Dahlmeier will im Einzel angreifen

Mit dem Staffelsieg in Hochfilzen hat ihr Aufstieg begonnen, beim Weltcup in Annecy (ab Donnerstag im LIVETICKER) soll es für Biathlon-Königin Laura Dahlmeier auch im Einzel weiter nach oben gehen."Ich weiß, dass ich läuferisch noch nicht da bin, wo ich gerne wäre oder wie ich die letzte Saison beendet habe", sagte die siebenmalige Weltmeisterin, die beim Weltcup-Auftakt in Östersund noch aufgrund einer Erkältung passen musste: "Aber es geht Schritt für Schritt in die richtige Richtung, und ich freue mich schon auf die Wettkämpfe in Frankreich."Bei ihrem Einstieg in die Saison war die Partenkirchnerin am Ort ihres WM-Märchens vom Februar 16. im Sprint geworden, es folgte Platz zehn in der Verfolgung.Selbstvertrauen nach Staffel-Sieg in HochfilzenMit der Staffel gelang zum Abschluss des Weltcups dann der erste Sieg. "Hochfilzen war meine erste Standortbestimmung, und vor allem die Staffel hat mir dann wieder Selbstvertrauen gegeben für die nächsten Rennen", sagte sie.In den französischen Alpen, wo der Weltcup letztmals 2013 Station gemacht hatte, soll dieses Selbstvertrauen nun auch in den Einzelrennen beflügeln. "Meine Erinnerungen an Annecy sind sehr gut. Es war vor vier Jahren richtig cool dort. Es war einer der allerbesten Weltcups, und ich glaube, das sagen alle Athleten", erzählte Dahlmeier, der ein Einzelsieg in Annecy noch fehlt.Besonders die herrliche Alpenkulisse hat es der Bergliebhaberin angetan. "Der Weltcup findet quasi mitten im Ort statt, auf einer Wiese mitten in den Bergen, nicht so weit weg von Chamonix. Da kommen fast ein bisschen Urlaubsgefühle in mir hoch", sagte die Gesamtweltcupsiegerin der Vorsaison.Dahlmeier kann Norm für Olympische Spiele knackenZeit zum Entspannen bleibt aber kaum. Schon am Donnerstag (ab 14.15 Uhr im LIVETICKER) steht der Sprint auf dem Programm. Am Samstag findet die Verfolgung (ab 11.45 Uhr im LIVETICKER) statt, der Massenstart folgt am Sonntag (ab 11.45 Uhr im LIVETICKER).Vor vier Jahren sprintete die 24-Jährige in Annecy auf Rang zehn, in der Verfolgung wurde sie 5. Mit diesen Ergebnissen würde Dahlmeier nun zumindest die Norm für die Olympischen Spiele in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) knacken, die bislang nur zur Hälfte erfüllt ist.Das deutsche Aufgebot für AnnecyLaura Dahlmeier (Partenkirchen), Maren Hammerschmidt (Winterberg), Denise Herrmann (Oberwiesenthal), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Vanessa Hinz (Schliersee), Franziska Preuß (Haag)Benedikt Doll (Breitnau), Johannes Kühn (Reit im Winkl), Erik Lesser (Frankenhain), Philipp Nawrath (Nesselwang), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld), Simon Schempp (Uhingen)Der Biathlon-Weltcup LIVE im TV und TickerAlle Rennen können Sie im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App verfolgen.Eurosport überträgt die Wettkämpfe LIVE im TV. Zudem wechseln sich ARD und ZDF mit der Übertragung der Wettbewerbe ab.

Lies mehr: http://www.sport1.de/wintersport/biathlo...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

"Drei, zwei, eins - top!": Biathlon-Königin Dahlmeier ist zurück 0 0 0
Biathlon: Biathlon-Star Laura Dahlmeier wieder zurück zu alter Stärke 0 0 0
Lesser erkämpft sich Podestplatz 0 0 0
Pakistan: Tote bei Anschlag auf Kirche 0 0 0
Biathlon: Dahlmeier wird Dritte im Massenstart - Braisaz siegt 0 0 0
Zorc räumt früheren Anruf bei Stöger ein 0 0 0
Dahlmeier läuft aufs Podest - Herrmann verballert Sieg 0 0 0
Von Sayn-Wittgenstein: "Heil, meine Führerin!" – WhatsApp-Gruppe zeigt, wie zerrissen die AfD ist 0 0 0
Video zeigt Massenschlägerei von Werder-Ultras in Bremen 0 0 0
Biathlon: Dahlmeier vor erneutem Biathlon-Duell mit Kuzmina 0 0 0