Milan-Fans beschimpfen Donnarumma übel

Zoff um Gianluigi Donnarumma!Das italienische Torwart-Juwel will sich angeblich mithilfe seines umstrittenen Beraters Mino Raiola aus seinem Vertrag beim AC Mailand klagen - und bekommt dafür jetzt ordentlich Fett von den Anhängern der Rossoneri weg.Während des Aufwärmens vor dem Spiel in der Coppa Italia gegen Hellas Verona skandierten einige Anhänger schon: "Donnarumma, du Stück Sch****!" Als schließlich der Ball rollte, wurde der 18-Jährige gnadenlos ausgepfiffen. Darüber hinaus hielten die Fans in der Südkurve ein Banner hoch, auf dem stand: "Verletzung der Moral heißt also, sechs Millionen Euro zu verdienen und deinen parasitären Bruder zu ernähren? Verschwinde, unsere Geduld hat eine Ende!"Es ist nicht das erste Mal, dass der Keeper von Fans angegangen wird. Bei der UEFA U-21 EM in Polen war er mit Geldscheinen beworfen worden.Donnarummas Kontrakt bei Milan war im vergangenen Juli nach wochenlangem Hickhack bis 2021 verlängert worden. Kurz darauf verpflichtete der Klub seinen neun Jahre älteren Bruder Antonio, der ebenfalls Torhüter ist.Mehreren italienischen Medienberichten zufolge will Donnarumma-Berater Raiola nun vor dem italienischen Fußballverband geltend machen, dass sein Schützling bei der Unterschrift hohem psychologischen Druck ausgesetzt worden sei und er das Schriftstück nicht hätte unterschreiben dürfen.Zudem seien weder Raiola noch der Anwalt des Teenagers bei der Vertragsunterschrift zugegen gewesen. Hintergrund der Aktion sei Railoas Versuch, Donnarumma im kommenden Sommer ablösefrei zum französischen Top-Klub Paris Saint-Germain zu transferieren.Bei einer Annullierung der Verlängerung würde der Vertrag des viermaligen Nationalspielers Donnarumma am 30. Juni 2018 enden.

Lies mehr: http://www.sport1.de/internationaler-fus...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Pogba will nicht zu Tuchel 0 0 0
Wie man eine souveräne Schlampe wird 0 0 0
WM-Countdown (24): In Russland gelandet? Hier kommt eine SMS! 0 0 0
Iniesta feiert emotionalen Abschied von Barca 0 0 0
Wagner: "War eine Scheiß-Woche für mich" 0 0 0
Erotikliteratur boomt – das ist ein gutes Zeichen für alle Frauen 0 0 0
Christoph Kübel im Interview: Warum der Bosch-Personalchef neben Elektro-Mobilität weiterhin auf den Diesel setzt 0 0 0
Guerrero kämpft um WM: Treffen mit FIFA-Boss 0 0 0
"Als Rentner kann ich in Deutschland nicht leben – deshalb wandere ich aus" 0 0 0
Zum Wahlsieger erklärt: Maduro bleibt venezolanischer Präsident 0 0 0