Erstes Spitzengespräch: Union will die GroKo, SPD zögert - doch ein Satz lässt aufhorchen

Im kleinen Kreis haben die Parteichefs Merkel, Schulz und Seehofer 80 Tage nach der Bundestagswahl die Chancen für eine Fortsetzung der großen Koalition ausgelotet. Ein Satz in einer dünnen Erklärung danach lässt aufhorchen. Gerät SPD-Chef Schulz unter Druck?

Lies mehr: https://www.stern.de/politik/deutschland...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Bericht: Özil lässt sich Mercedes schenken – nachdem er Firma scharf attackierte 0 0 0
Dunja Hayali feiert "Sportstudio"-Premiere: Die Kritik ist vernichtend 0 0 0
Zum Tod von John McCain: Der integre Patriot 0 0 0
US-Republikaner John McCain gestorben 0 0 0
IndyCar St. Louis: Power siegt - Rossi wieder vor Dixon 0 0 0
Motorsport: Di Resta gewinnt erstes DTM-Nachtrennen in Misano 0 0 0
Prominenter US-Republikaner John McCain gestorben 0 0 0
Papst beendet schwierige Irland-Reise 0 0 0
SPD legt nach Rentendebatte in Wählergunst zu – AfD verliert 0 0 0
SPD wirft Union erneut Blockade in der Rentenpolitik vor 0 0 0