Erstes Spitzengespräch: Union will die GroKo, SPD zögert - doch ein Satz lässt aufhorchen

Im kleinen Kreis haben die Parteichefs Merkel, Schulz und Seehofer 80 Tage nach der Bundestagswahl die Chancen für eine Fortsetzung der großen Koalition ausgelotet. Ein Satz in einer dünnen Erklärung danach lässt aufhorchen. Gerät SPD-Chef Schulz unter Druck?

Lies mehr: https://www.stern.de/politik/deutschland...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Kriminologin: Was viele bei der Diskussion über kriminelle Ausländer missachten 0 0 0
Weniger kann mehr sein: Opel Astra CNG - gegen zu viel Abgas 0 0 0
Vanille-Plantage auf La Réunion: Nie wieder künstliches Aroma 0 0 0
"Grill den Profi": Wagenknecht hat keine Lust, über ihr Privatleben zu reden 0 0 0
Venezuela: Sieg mit Ansage 0 0 0
U17-Frauen heiß auf den Titel 0 0 0
Präsidentschaftswahl: Maduro erklärt sich um Wahlsieger 0 0 0
Raumfahrt: China startet erste Mission zur Rückseite des Mondes 0 0 0
Afrikanische Flüchtlinge von Fischern vor Brasilien gerettet 0 0 0
"Brücke der Elstern": China schickt Satelliten zu Mondrückseite 0 0 0