Nach Einwechslung: Greiss kann Pleite nicht verhindern

Nationaltorhüter Thomas Greiss hat in der NHL mit den New York Islanders eine bittere 2:5-Niederlage gegen die Dallas Stars kassiert. Greiss, der im zweiten Drittel für Jaroslav Halak eingewechselt wurde, konnte die Niederlage nicht mehr verhindern. Halak hatte bei 20 Schüssen auf sein Gehäuse vier Treffer kassiert. "Das ist ein Team, das wir nicht oft zu sehen bekommen. Ich weiß auch nicht, manchmal gibt es einfach Dinge, die kann man nicht erklären", sagte Islanders-Kapitän John Tavares. Greiss, der zu seinem 15. Saisoneinsatz kam, hielt sechs von sieben Schüssen. Die Islanders, bei denen Verteidiger Dennis Seidenberg nicht berücksichtigt wurde, liegen mit 37 Punkten derzeit auf den ersten Wildcard-Platz im Osten.

Lies mehr: http://www.sport1.de/us-sport/nhl/2017/1...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Mehr Erfolg: Wie Frauen Mitarbeitergespräche nutzen 0 0 0
Analyse zu Antisemitismus - Judenfeindlichkeit in Deutschland nicht nur importiert 0 0 0
Umfrage: Mehr als die Hälfte der Briten will nun doch in EU bleiben 0 0 0
FSV Mainz-Werder Bremen: Busfahrer verhindert Ultra-Prügelei 0 0 0
Nach israelkritischen Demos: De Maizière für Antisemitismusbeauftragten 0 0 0
Skispringen: Skispringer Freitag dreht „die Musik ein bisschen lauter” 0 0 0
Behördenversagen: Attentäter Anis Amri war noch stärker überwacht als bekannt 0 0 0
Brexit verliert an Unterstützung: Britische Mehrheit wünscht sich EU-Verbleib 0 0 0
"Supertalent 2017" - Das Finale: Auf den Hund gekommen 0 0 0
"Obergrenze" der CSU erfüllt: Flüchtlingszahl sinkt unter 200.000 0 0 0