Neuseenland: Von der Braunkohle zum Wassertourismus

Wo früher Braunkohle, Tagebau und schlechte Luft die Landschaft geprägt haben, können Sportler heute zahlreiche Wasserwege befahren. Das Leipziger Neuseenland lockt immer mehr Besucher an, die nötigen Rast- und Übernachtungsmöglichkeiten für Wassersportler fehlen jedoch an vielen Stellen. Dafür sind

Lies mehr: http://www.t-online.de/nachrichten/id_82...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Braunkohle: Tausende Beschäftigte demonstrieren gegen Kohleausstieg 0 0 0
Die Grünen und die Braunkohle: Hambacher Frust 0 0 0
DIHK befürchtet steigende Strompreise für Wirtschaft bei schnellem Kohleausstieg 0 0 0
Streit um die Braunkohle: RWE-Mitarbeiter fürchten Anschläge auf Autos 0 0 0
Grüne fordern Gutachten zum Kohleausstieg 0 0 666
Aktivisten besetzen Braunkohlebagger - sieben Festnahmen 0 0 0
Braunkohle: IGBCE-Chef Vassiliadis attackiert VW-Chef Diess wegen Kohle-Kritik 0 0 0
Protestler ziehen vor Privathaus: Kohlekritikerin fühlt sich von Demo bedroht 0 0 0
IGBCE-Demo vor Privathaus: Kohlekommisions-Mitglied Antje Grothus fühlt sich bedroht 64 64 666
Bayernwahl: Ein Besuch auf dem Land, wo die CSU einbrach und die Grünen jubeln 0 0 0