Neuseenland: Von der Braunkohle zum Wassertourismus

Wo früher Braunkohle, Tagebau und schlechte Luft die Landschaft geprägt haben, können Sportler heute zahlreiche Wasserwege befahren. Das Leipziger Neuseenland lockt immer mehr Besucher an, die nötigen Rast- und Übernachtungsmöglichkeiten für Wassersportler fehlen jedoch an vielen Stellen. Dafür sind

Lies mehr: http://www.t-online.de/nachrichten/id_82...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Braunkohle: Wie die Zukunft des Tagebaus die Stadt Welzow entzweit 0 0 0
Angela Merkel unzufrieden: Kanzlerin drückt bei Kohleausstieg aufs Tempo 0 0 0
Braunkohle-Ausstieg: Pinkwart streitet mit NRW-Wirtschaft 0 0 0
Grüne: Novellierung Energiestrategie 2030 verzögert sich 0 0 666
Braunkohle-Gegner: Polizei-Razzia im Hambacher Forst – Wurfmesser, Zwillen und Pfefferspray gefunden 0 0 0
Hambacher Forst: Razzia nach Zwischenfällen an Weihnachten 0 0 0
Wiesencamp durchsucht: Razzia am Hambacher Forst nach Zwischenfällen an Weihnachten 0 0 666
Braunkohle: Die letzten Möhrchen von Immerath 0 0 0
Deutscher Steinkohleabbau beendet 0 0 0
Im Gespräch: Bernd Tönjes, Vorstandsvorsitzender der RAG-Stiftung 0 0 0