Nach Trump-Ankündigung: China will an Iran-Atomdeal festhalten

Peking - Nach der Ankündigung der USA, den Atomdeal mit dem Iran nur unter hohen Hürden fortzusetzen, hat China alle Seiten dazu aufgerufen, an geschlossenen Vereinbarungen festzuhalten. Der «hart erkämpfte» iranische Atomvertrag müsse respektiert werden, zitierte die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua den Außenamtssprecher. US-Präsident Donald Trump will die ausgesetzten Atomsanktionen gegen den Iran für weitere 120 Tage auf Eis legen und bis dahin am Atomdeal festzuhalten. Die europäischen Verbündeten sollen aber mit den USA binnen vier Monaten eine Anschlussregelung für das Abkommen finden.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/nach-trump...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Nebenwirkungen des Wachstums: China fürchtet Folgen am Jobmarkt 0 0 0
Am Arbeitsplatz: Darf der Chef sexy Kleidung verbieten? 0 0 0
Wetterextreme: Wie sich die Australier mit Slip! Slop! Slap! vor der irren Rekordsonne schützen 0 0 0
China: Lernen von Chinas Masterplan 0 0 0
Verletzt vor dem Rumble? WWE zittert angeblich um Cena 0 0 0
Den Preis will keiner haben: Donald und Melania Trump für „Goldene Himbeere“ nominiert 0 0 0
FAZ.NET-Sprinter: Ohne Trump ins verschneite Davos 0 0 0
ELN-Chefunterhändler hofft auf Wiederaufnahme von Friedensgesprächen 0 0 0
Kramp-Karrenbauer: May-Vorstoß zu Brexit nicht ausreichend 0 0 0
Weltwirtschaftsforum eröffnet Tagung in Davos 0 0 0