Nach Trump-Ankündigung: China will an Iran-Atomdeal festhalten

Peking - Nach der Ankündigung der USA, den Atomdeal mit dem Iran nur unter hohen Hürden fortzusetzen, hat China alle Seiten dazu aufgerufen, an geschlossenen Vereinbarungen festzuhalten. Der «hart erkämpfte» iranische Atomvertrag müsse respektiert werden, zitierte die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua den Außenamtssprecher. US-Präsident Donald Trump will die ausgesetzten Atomsanktionen gegen den Iran für weitere 120 Tage auf Eis legen und bis dahin am Atomdeal festzuhalten. Die europäischen Verbündeten sollen aber mit den USA binnen vier Monaten eine Anschlussregelung für das Abkommen finden.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/nach-trump...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Deutsche Siegesserie in Hawaii: Lange ist schnellster Ironman aller Zeiten 0 0 0
Lange gewinnt erneut Ironman-WM 0 0 0
Bericht: Bundeswehr hat Probleme bei Anschaffung neuer Sturmgewehre 0 0 0
Trump droht im Fall Chaschukdschi mit «harter Bestrafung» 0 0 0
Lange gewinnt erneut Ironman-WM und bleibt unter Acht-Stunden-Marke 0 0 0
Lange gewinnt erneut Ironman-WM u 0 0 0
Deutscher Triathlet Lange gewinnt Ironman-WM 0 0 0
Hawaii: Patrick Lange gewinnt Ironman 0 0 0
Irrer Fabelrekord - Lange triumphiert beim Ironman 0 0 0
Coworking am Bahnhof: Deutsche Bahn plant Büro-Arbeitsplätze für Pendler und Geschäftsreisende 0 0 0