Brand-Tragödie in Portugal: Acht Tote und Dutzende Verletzte

Lissabon - Bei einem Brand sind in einem Bürgerzentrum in Portugal mindestens acht Menschen ums Leben gekommen und Dutzende verletzt worden. Die Zahl der Verletzten liege bei rund 50, sagte ein Sprecher der Feuerwehr der Nachrichtenagentur Lusa. Der Unfall ereignete sich den Angaben zufolge am späten Abend in der Ortschaft Vila Nova da Rainha in der Gemeinde Tondela, rund 250 Kilometer nördlich von Lissabon. Das Feuer brach im mehrstöckigen Gebäude aus, als die Besucher des Zentrums dort unter anderem zu Abend aßen, an einem Kartenturnier teilnahmen oder Fernsehen schauten.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/brand-trag...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Kräftiger Zuwachs: Cloud-Boom beschert Microsoft gute Geschäfte 0 0 0
Fajes al-Sarradsch: Libyens Regierungschef lehnt EU-Flüchtlingslager ab 0 0 0
Handelsstreit : Deutsche Autobauer drängen in Washington auf kompletten Zollverzicht 0 0 0
"Keine Deals mit der EU": Libyen wehrt sich gegen Aufnahmezentren 0 0 0
RWE-Eon-Deal: Innogy könnte als Marke erhalten bleiben – trotz Zerschlagung 0 0 0
Libyens Regierungschef verteidigt Küstenwache gegen Kritik 0 0 0
Neukirchen-Vluyn: Es fährt ein Zug nach nirgendwo 0 0 0
COMPUTER BILD 16/2018 CD/DVD – Firtz Box Tools 0 0 666
Daten to go: So sieht der perfekte USB-Stick aus! 53 53 666
„Wir brauchen auch Fahrverbote und höhere Parkgebühren“ 0 0 0