Brand-Tragödie in Portugal: Acht Tote und Dutzende Verletzte

Lissabon - Bei einem Brand sind in einem Bürgerzentrum in Portugal mindestens acht Menschen ums Leben gekommen und Dutzende verletzt worden. Die Zahl der Verletzten liege bei rund 50, sagte ein Sprecher der Feuerwehr der Nachrichtenagentur Lusa. Der Unfall ereignete sich den Angaben zufolge am späten Abend in der Ortschaft Vila Nova da Rainha in der Gemeinde Tondela, rund 250 Kilometer nördlich von Lissabon. Das Feuer brach im mehrstöckigen Gebäude aus, als die Besucher des Zentrums dort unter anderem zu Abend aßen, an einem Kartenturnier teilnahmen oder Fernsehen schauten.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/brand-trag...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Fußball: Für Köln zählt nur ein Sieg - Mainz Gewinner des Spieltags? 0 0 0
Aufstockung in Milliardenhöhe: Weltbank erhöht Entwicklungsetat 0 0 0
AfD-Anfrage - Sozialverbände warnen vor „unerträglicher Lebensfeindlichkeit“ 0 0 0
Nahles-Konkurrentin Simone Lange will „180-Grad-Kehrtwende“ der SPD in Sozialpolitik 0 0 0
Handelsabkommen: Mexiko und EU wollen zollfrei handeln 0 0 0
Bundestag soll schrumpfen: Schäuble: Wahlreform kommt noch in 2018 0 0 0
Flugbegleiterin will Handy aus Flieger werfen - und löst Notrutsche aus 0 0 0
View Fotocommunity: Moment der Ruhe – wenn Mensch und Natur die Welt zum Stillstand bringen 0 0 0
Daten to go: So sieht der perfekte USB-Stick aus! 53 53 666
„Wir brauchen auch Fahrverbote und höhere Parkgebühren“ 0 0 0