Ford will elf Milliarden Dollar in E-Autos investieren

Detroit (dpa) - Der zweitgrößte US-Autobauer Ford will sein Engagement bei Elektroautos massiv erhöhen. Der Konzern werde bis 2022 über elf Milliarden Dollar in batteriebetriebene und Hybrid-Fahrzeuge investieren, kündigte Ford-Manager Jim Farley am Sonntag bei der Detroiter Automesse an. Bislang hatte das Unternehmen 4,5 Milliarden Dollar bis 2020 hierfür aufwenden wollen. Noch ist der Anteil von E-Autos in den USA und den meisten anderen großen Märkten verschwindend gering. Doch aufgeschreckt vom Hype um Tesla forcieren die großen Autokonzerne ihre Bemühungen inzwischen deutlich.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/ford-will-...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Bahnstörung bei Rastatt: Schweizer Bundesbahn fordert nach Tunnelhavarie Schadensersatz 0 0 0
Wird Tanken bald teurer?: Ölpreise steigen auf Mehrjahres-Hoch 0 0 0
Japanischer Konzern: Toshiba erwägt Stopp des Milliarden-Verkaufs der Chipsparte 0 0 0
Taxis in London: Eine Ikone bekommt Strom 0 0 0
Kapitalaufstockung: 13 Milliarden mehr für die Weltbank 0 0 0
Verteidigungsministerin Von der Leyen sieht Deutschland vor größerer Verantwortung 0 0 0
Steven Mnuchin: Weltbank bekommt mehr Geld für Entwicklungsprojekte 0 0 0
Dunkle Zeiten auf dem Land: Deutschen Bauern droht EU-Geld-Kürzung 0 0 0
NASCAR in Richmond: Kyle Busch macht Hattrick 2018 perfekt 0 0 0
Aufstockung in Milliardenhöhe: Weltbank erhöht Entwicklungsetat 0 0 0