Ford will elf Milliarden Dollar in E-Autos investieren

Detroit (dpa) - Der zweitgrößte US-Autobauer Ford will sein Engagement bei Elektroautos massiv erhöhen. Der Konzern werde bis 2022 über elf Milliarden Dollar in batteriebetriebene und Hybrid-Fahrzeuge investieren, kündigte Ford-Manager Jim Farley am Sonntag bei der Detroiter Automesse an. Bislang hatte das Unternehmen 4,5 Milliarden Dollar bis 2020 hierfür aufwenden wollen. Noch ist der Anteil von E-Autos in den USA und den meisten anderen großen Märkten verschwindend gering. Doch aufgeschreckt vom Hype um Tesla forcieren die großen Autokonzerne ihre Bemühungen inzwischen deutlich.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/ford-will-...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Euro/Dollar : Euro gibt leicht nach 0 0 0
Öl: Ölpreise fallen weiter – WTI fällt unter 50-Dollar-Marke 0 0 0
Unfall in Duisburg: Autos stoßen frontal zusammen - mehrere Personen verletzt 0 0 0
Online-Login: Genossenschaftsbanken und Sparkassen investieren in Identitätsdienst „Yes“ 0 0 0
Allianz, BMW, Deutz: Konzerne aus Deutschland profitieren von Chinas Marktöffnung am stärksten 0 0 0
Topix, Nikkei & Co: Nikkei rutscht abwärts – Techwerte sind die großen Verlierer 0 0 0
Eine Million Euro Schaden: G20-Prozess um Brandstiftungen an der Elbchaussee beginnt 0 0 0
Rechnungshof: EU-Mittel intransparent von Organisationen verwendet 0 0 0
Bericht: Bund erzielt 2018 Milliarden-Überschuss 0 0 0
Missbrauchsvorwürfe: CBS verwehrt Ex-Chef Moonves Milliarden-Abfindung 0 0 0