Ford will elf Milliarden Dollar in E-Autos investieren

Detroit (dpa) - Der zweitgrößte US-Autobauer Ford will sein Engagement bei Elektroautos massiv erhöhen. Der Konzern werde bis 2022 über elf Milliarden Dollar in batteriebetriebene und Hybrid-Fahrzeuge investieren, kündigte Ford-Manager Jim Farley am Sonntag bei der Detroiter Automesse an. Bislang hatte das Unternehmen 4,5 Milliarden Dollar bis 2020 hierfür aufwenden wollen. Noch ist der Anteil von E-Autos in den USA und den meisten anderen großen Märkten verschwindend gering. Doch aufgeschreckt vom Hype um Tesla forcieren die großen Autokonzerne ihre Bemühungen inzwischen deutlich.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/ford-will-...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Einflussreiche US-Publikation: Software-Milliardär Benioff kauft US-Magazin «Time» 0 0 0
Verfehlen der Ziele: Klimaschutz: Rückstand könnte Deutschland Milliarden kosten 0 0 0
Für 190 Millionen Dollar: Software-Milliardär Benioff kauft US-Magazin „Time“ 0 0 0
Andreas Scheuer: Verkehrsminister fordert Angebote für Diesel-Umsteiger 0 0 0
Fünf Milliarden Passagiere, null Tote 0 0 0
Bericht über Steuerbonus für Neubau von Mietwohnungen 0 0 0
Stromerzeugung: Stadtwerke setzen auf Erneuerbare und Kraft-Wärme-Kopplung 0 0 0
Hersteller sollen Diesel-Umsteigern gute Angebote machen 0 0 0
Drohung neuer Strafzölle: China will keine US-Handelsgespräche mit einer „Waffe am Kopf“ führen 0 0 0
Anreize für Wohnungsbau: Private Investoren erhalten Steuerbonus 0 0 0