Treffen mit Mapuche-Indianern: Papst Franziskus beginnt Reise nach Chile und Peru

Rom - Papst Franziskus bricht heute von Rom nach Chile und Peru auf. Im Mittelpunkt seiner sechsten Reise nach Lateinamerika sollen Begegnungen mit Indios und Migranten stehen. In Chile trifft Franziskus Vertreter der Mapuche-Indianer, die seit Jahren für die Rückgabe ihrer Ländereien kämpfen.

Lies mehr: https://www.stern.de/politik/ausland/tre...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Reise würde 6300 Jahre dauern: Forscher: Mindestens 49 Paare für Reise zu Exoplaneten 0 0 0
Bleiben oder gehen? Neymar legt sich fest 0 0 0
Der Kovac-Plan: So lässt er die Bayern schuften 0 0 0
Flugzeug hätte umkehren müssen: Anwaltsverein kritisiert Sami A.-Abschiebung 0 0 0
Union und SPD genehmigen den Fraktionen 27 Millionen Euro mehr – die Opposition ist sauer 0 0 0
Vorschau: TV-Tipps am Freitag 0 0 0
Treffen in Helsinki: Er warnte Trump: Geheimdienstchef weiß weiter nicht, was sein Präsident mit Putin besprach 0 0 0
Trump lädt Putin für zweiten Gipfel nach Washington ein 0 0 0
Maria Butina: Wie diese russische Agentin mit Sex und Waffen Trumps Republikaner infiltriert haben soll 0 0 0
Inzest verboten: Bevölkerung eines Exoplaneten berechnet 0 0 0