Papst Franziskus beginnt Reise nach Chile und Peru

Rom - Papst Franziskus bricht heute von Rom nach Chile und Peru auf. Im Mittelpunkt seiner sechsten Reise nach Lateinamerika sollen Begegnungen mit Indios und Migranten stehen. In Chile trifft Franziskus Vertreter der Mapuche-Indianer, die seit Jahren für die Rückgabe ihrer Ländereien kämpfen. Außerdem soll er mit Opfern der Pinochet-Diktatur zusammenkommen. In Peru besucht er das Amazonasgebiet, wo illegaler Bergbau die Lebensgrundlage der Indios zerstört. Vor Hunderttausenden Gläubigen wird der Papst im Laufe der einwöchigen Reise auch eine Reihe von Messen feiern.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/papst-fran...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Sturz auf der Bühne: Schock zum Tour-Auftakt: Vanessa Mai liegt nach Unfall im Krankenhaus 0 0 0
Video: Chile: Mehrere Tote nach Explosion 0 0 0
Frank Schätzings „Die Tyrannei des Schmetterlings“: Das Gespenst in der Maschine 0 0 0
Randale überschattet Magdeburger Aufstiegsfeier 0 0 0
Fed Cup im Live-Stream: Deutschland – Tschechien online sehen 0 0 0
Taxis in London: Eine Ikone bekommt Strom 0 0 0
„Da fliegen Pakete über den Zaun“ 0 0 0
„Ich glaube Mark Zuckerberg kein Wort“ 0 0 0
Steven Mnuchin: Weltbank bekommt mehr Geld für Entwicklungsprojekte 0 0 0
NASCAR in Richmond: Kyle Busch macht Hattrick 2018 perfekt 0 0 0