Aus für Kohlschreiber nach Achterbahnfahrt

Philipp Kohlschreiber ist als erster deutscher Tennisprofi bei den Australian Open in Melbourne ausgeschieden. Der 34 Jahre alte Augsburger unterlag überraschend dem Weltranglisten-168. Yoshihito Nishioka nach 2:39 Stunden 3:6, 6:2, 0:6, 6:1, 2:6.Für den Japaner war es sein erstes Match auf Tour-Level nach einem Kreuzbandriss.Der an Position 27 gesetzte Kohlschreiber war zum 13. Mal beim ersten Grand Slam der Saison am Start, nach 2016 kassierte er seine zweite Erstrundenniederlage.Insgesamt stehen zehn deutsche Spieler im Hauptfeld von Melbourne, am Montag tritt Qualifikant Dustin Brown (Winsen/Aller) gegen den Portugiesen Joao Sousa an. Erst am Dienstag greift Hoffnungsträger Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 4) gegen Thomas Fabbiano aus Italien ins Geschehen ein.

Lies mehr: http://www.sport1.de/tennis/grand-slams/...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Marterer mit Überraschungserfolg 0 0 0
München: Achtmal Achtelfinale - Siegemund siegt 0 0 666
Acht Deutsche im Achtelfinale von München 0 0 666
Nächster Deutscher weiter: Kohlschreiber schlägt Karlovic 0 0 666
Struff trotzt in München Erkältung - auch Kohlschreiber weiter 0 0 0
Tennis: Davis-Cup-Profis Struff und Kohlschreiber im Achtelfinale 0 0 0
Kohlschreiber in München gegen Karlovic 0 0 666
Tennis: Kohlschreiber in München gegen Karlovic - Zverev mit Freilos 0 0 0
Zverev scheitert in Runde eins 0 0 0
Das Ende des Goldrauschs: Neue Chancen für Krypto-Tokens im regulierten Umfeld 0 0 0