Donald Trump: "Ich bin kein Rassist"

US-Präsident Trump hat sich gegen fremdenfeindliche Vorwürfe verwahrt: Er sei "am wenigsten rassistisch". Ein Senator versichert: "Drecksloch-Länder" wurde nie gesagt.

Lies mehr: http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Trumps Einwandungerspolitik: "Ein hasserfüllter, fremdenfeindlicher Vorschlag" 0 0 0
Alterstest für Flüchtlinge: "Wir liegen zu 95 Prozent richtig" 0 0 0
Anhaltende "Produktionshölle": Tesla kämpft mit Batterie-Problemen 0 0 0
"Dschungelcamp" – Tag 7: "Ich könnte hier alle anficken" 0 0 0
„Anomalie“ - Funkkontakt zu Europas Erfolgsrakete Ariane reißt ab 0 0 0
Vereinigte Staaten: Trump legt Einwanderungsplan für 1,8 Millionen Migranten vor 0 0 0
Russland-Affäre: Trump ordnete offenbar Entlassung von Sonderermittler Mueller an 0 0 0
US-Pass im Gegenzug für Mauerbau: Trump bietet Einbürgerung der Dreamer an 0 0 0
London: Trump will in diesem Jahr Großbritannien besuchen 0 0 0
Trump bietet Einbürgerung für "Dreamer" und will 25 Milliarden Dollar für Mauer 0 0 0