Nach „Drecksloch“-Äußerung: Südafrika bestellt US-Botschafterin ein

Nach seiner Äußerung über „Drecksloch“-Staaten hat US-Präsident Donald Trump Rassismus-Vorwürfe geerntet. Nun reagiert Südafrika - und bestellte die amtierende US-Botschafterin ein um den Kommentar zu erklären.

Lies mehr: http://www.handelsblatt.com/politik/inte...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

"Wir werden für unser Engagement bedroht. Warum wir trotzdem weitermachen" 0 0 0
"Wir werden für unser Engagement bedroht. Warum wir trotzdem weitermachen" 0 0 0
Nordostpassage: Globale Erwärmung: Erstes Containerschiff überquert den Arktischen Ozean 0 0 0
SPD-Revolte wegen Maaßen-Kompromiss: Nahles gerät unter Beschuss 0 0 0
Für den Fall des No-deal Brexit: BMW schließt kurzzeitig Werk in Oxford 0 0 0
GroKo einigt sich: Maaßen verliert seinen Posten – und wird befördert 0 0 0
Skandal um Danske Bank: Dänemark will 700-prozentige Erhöhung der Geldwäschestrafen 0 0 0
Amazon testet personalisierte Offline-Werbung: Warum Pakete dafür der ideale Platz sind 0 0 0
Johannesburg: Südafrika legalisiert privaten Konsum und Anbau von Marihuana 0 0 0
Schulz: Seehofer wird nach der Bayern-Wahl nicht mehr Innenminister sein 0 0 0