Gebührenquittungen gefälscht: Gericht wirft Polizisten raus

Ein Polizist aus der Pfalz hat Gebührenquittungen gefälscht, um Verwarnungsgelder für sich zu behalten - und deswegen nun seinen Job verloren. Der 53-Jährige habe bei einer Verkehrskontrolle 20 Euro von einem Fahrer kassiert, falsch quittiert und das Geld in die eigene Tasche gesteckt, teilte das Ve

Lies mehr: http://www.t-online.de/nachrichten/id_83...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

13 gefangene Kinder: Das Puzzle des Grauens - aber niemand setzte die Teile zusammen 0 0 0
Streit zwischen AfD und Eintracht verschärft sich 0 0 0
Maybrit Illner will AfD-Mann Pazderski vorführen – aber macht einen Fehler 0 0 0
Trump will Einwanderungspolitik umkrempeln – und löst Protest aus 0 0 0
Nikkei, Topix & Co: Tokioter Börse legt leicht zu 0 0 0
CDU-Vize-Chefin: Klöckner wirft Feministinnen Ignoranz vor 0 0 0
TV-Kritik „Maybrit Illner“: Wo bleibt die eine Stimme Europas? 0 0 0
Vereinigte Staaten: Trump legt Einwanderungsplan für 1,8 Millionen Migranten vor 0 0 0
Flüchtlinge: Klöckner wirft Feministinnen Ignoranz vor 0 0 0
Brasilien : Lula darf nicht mehr ausreisen 0 0 0