Gebührenquittungen gefälscht: Gericht wirft Polizisten raus

Ein Polizist aus der Pfalz hat Gebührenquittungen gefälscht, um Verwarnungsgelder für sich zu behalten - und deswegen nun seinen Job verloren. Der 53-Jährige habe bei einer Verkehrskontrolle 20 Euro von einem Fahrer kassiert, falsch quittiert und das Geld in die eigene Tasche gesteckt, teilte das Ve

Lies mehr: http://www.t-online.de/nachrichten/id_83...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Sturms Kings kehren nach Klatsche in Erfolgsspur zurück 0 0 0
37 Punkte! Harden auf den Spuren von NBA-Legende Chamberlain 0 0 0
Federer-Bezwinger erreicht Halbfinale 0 0 0
Doncic mit Meilenstein bei Mavs-Pleite - OKC siegt 0 0 0
Trotz Milliardeninvestitionen ächzen Deutschlands Brücken 0 0 0
Der Beutel ist voll: Staubsauger brauchen kein EU-Energielabel mehr 0 0 0
Gericht in Tokio lehnt Freilassung von Automanager Ghosn gegen Kaution ab 0 0 0
Misshandelte Flüchtlinge: Heimleiter vor Bewährungsstrafe 0 0 0
Ein Schmerzschrei mit Folgen: Mit Kraft und Kampf ins Halbfinale 0 0 0
Versuchter Mord: Elf Männer und zwei Frauen vor Gericht 0 0 0