Greipel verliert Gesamtführung bei Tour Down Under

Der deutsche Top-Sprinter Andre Greipel hat einen weiteren Etappensieg bei der Tour Down Under in Australien klar verpasst. Der 35-Jährige vom Team Lotto-Soudal fiel auf der 148,6 km langen zweiten Etappe von Unley nach Stirling vorzeitig aus dem Hauptfeld zurück und griff nicht in den Sprint um den Sieg ein.Diesen entschied Lokalmatador Caleb Ewan (Mitchelton–Scott) vor seinem Teamkollegen Daryl Impey (Südafrika) und Jay McCarthy (Australien/Bora-hansgrohe) für sich. Ewan übernahm mit dem Erfolg auch die Gesamtführung von Rekordetappensieger Greipel, der das Ziel mit 7:21 Minuten Rückstand auf dem 104. Rang erreichte.Die dritte Etappe führt am Donnerstag über 146,5 km von Glenelg nach Victor Harbor. Die Tour Down Under endet nach sechs Etappen am Sonntag in Adelaide.

Lies mehr: http://www.sport1.de/radsport/2018/01/to...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Amazon und der Prime Day: Warum der Erfolg zu einem Problem wird 0 0 0
Euro/Dollar : Eurokurs gibt nach Bericht über US-Wirtschaft weiter nach 0 0 0
News des Tages: Kleinflugzeuge stoßen zusammen - mindestens drei Tote in den USA 0 0 0
Nach Gipfel mit Putin: Trump mit dem Rücken zur Wand: "Habe mich in Helsinki versprochen" 0 0 0
Homerun-Rekord beim MLB All-Star Game 0 0 0
Warriors binden Erfolgscoach mit lukrativem Vertrag 0 0 0
Seehofer will neue sichere Herkunftsstaaten – und riskiert nächste Niederlage 0 0 0
Feuerwehrmann stirbt im Einsatz: Waldbrand bedroht berühmten Yosemite-Park 0 0 0
Bericht: Real Madrid holt wohl belgischen Keeper Courtois 0 0 0
Probleme bei Google stören Snapchat und Spotify 0 0 0