Greipel verliert Gesamtführung bei Tour Down Under

Der deutsche Top-Sprinter Andre Greipel hat einen weiteren Etappensieg bei der Tour Down Under in Australien klar verpasst. Der 35-Jährige vom Team Lotto-Soudal fiel auf der 148,6 km langen zweiten Etappe von Unley nach Stirling vorzeitig aus dem Hauptfeld zurück und griff nicht in den Sprint um den Sieg ein.Diesen entschied Lokalmatador Caleb Ewan (Mitchelton–Scott) vor seinem Teamkollegen Daryl Impey (Südafrika) und Jay McCarthy (Australien/Bora-hansgrohe) für sich. Ewan übernahm mit dem Erfolg auch die Gesamtführung von Rekordetappensieger Greipel, der das Ziel mit 7:21 Minuten Rückstand auf dem 104. Rang erreichte.Die dritte Etappe führt am Donnerstag über 146,5 km von Glenelg nach Victor Harbor. Die Tour Down Under endet nach sechs Etappen am Sonntag in Adelaide.

Lies mehr: http://www.sport1.de/radsport/2018/01/to...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Bücher für Top-Manager, Freelancer und Büro-Arbeiter: Wie Sie besser schlafen, mehr Zeit und weniger Stress haben 0 0 0
Erst durchgefallen, dann Champion: Rasts steiniger Weg an DTM-Spitze 0 0 0
NHL-Profi Rieder sagt für WM ab 0 0 0
Triple-Double: Rubio brilliert gegen OKC-Stars 0 0 0
Baggerloch - 18-Jähriger Neusser stirbt nach Badeunglück 0 0 0
Badeunfall - Taucher ziehen jungen Mann aus Baggerloch in Neuss 0 0 0
Von Notarzt künstlich beatmet: Vannessa Mai verletzt sich bei Proben schwer 0 0 0
Bonn und Würzburg im Playoff-Kampf unter Druck 0 0 0
Polizei glaubt an Streich - Schüler erstickt unter Rücksitz 0 0 0
NASCAR in Richmond: Kyle Busch macht Hattrick 2018 perfekt 0 0 0