Feuer in Einfamilienhaus in Marihn: 89-Jährige gerettet

Ein Einfamilienhaus in Marihn (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist am Mittwochmorgen aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Feuerwehrleute konnten die 89 Jahre alte Bewohnerin gerade noch aus dem Haus retten, wie ein Polizeisprecher in Neubrandenburg sagte. Die allein lebende Rentnerin

Lies mehr: http://www.t-online.de/nachrichten/id_83...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Dormagen: SWD sucht noch Aussteller für Nikolausmarkt in Zons 0 0 0
Dormagen: Feuerwehr informiert Senioren vor Ort 0 0 0
Sommerferien in Kaarst: Feuerwehr sorgt für Abkühlung in der Stadtranderholung 0 0 0
Obdachlose in Düsseldorf: Kein Düsseldorfer soll auf der Straße leben 0 0 0
Tilray: Erstes Cannabis-Unternehmen geht in New York an die Börse 0 0 0
Medien: Basketball-Star Schröder wechselt zu Oklahoma City 0 0 0
Libyscher Regierungschef verteidigt Küstenwache gegen Kritik 0 0 0
Libyens Regierungschef verteidigt Küstenwache gegen Kritik 0 0 0
COMPUTER BILD 16/2018 CD/DVD – Firtz Box Tools 0 0 666
„Wir brauchen auch Fahrverbote und höhere Parkgebühren“ 0 0 0