Boko Haram lässt in Nigeria 13 Geiseln frei

Maiduguri - Die radikalislamische Terrororganisation Boko Haram hat im Nordosten Nigerias 13 Geiseln freigelassen. Bei den Freigelassenen handelt es sich um drei Mitarbeiter der Universität Maiduguri sowie zehn Ehefrauen von Polizeibeamten aus der Region. Das hat Präsidentensprecher Garba Shehu mitgeteilt. Sie waren im vergangenen Jahr von den Terroristen entführt worden. Der Freilassung waren Verhandlungen mit der Regierung und dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz vorausgegangen. Ob ein Lösegeld gezahlt wurde, sagte der Sprecher nicht.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/boko-haram...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

"Hart aber fair": Grüner verteidigt Clan-Familien – dann wird NRW-Minister laut 0 0 0
Thriller-Sieg im Krisengipfel - Giants können doch noch gewinnen 0 0 0
WWE: Dean Ambrose peinigt Fans mit Schock-Aktion 0 0 0
Wegen Dieselfahrverboten: Verkehrsministerium rechnet mit Hardware-Nachrüstungen für knapp eine Million Fahrzeuge 0 0 0
Mehr als jeder vierte Beschäftigte arbeitet ohne Pause 0 0 0
CSU-Politikerin fordert längere Fristen für Prüfung alter Asylfälle 0 0 0
Perus Ex-Präsident wegen Zwangssterilisierungen angeklagt 0 0 0
Asiens Hunger nach Strom: Energiebedarf könnte 50 Prozent steigen 0 0 0
Amnesty International entzieht Suu Kyi Ehrentitel 0 0 0
„Wir brauchen auch Fahrverbote und höhere Parkgebühren“ 0 0 0