Sechs Tote durch Gasexplosion bei Karnevalsumzug in Bolivien

Oruro - Bei einer Gasexplosion am Rande eines Karnevalsumzugs in Bolivien sind sechs Menschen ums Leben gekommen. An einem mobilen Essensstand sei eine Flasche mit Flüssiggas explodiert, teilte die Polizei mit. Unter den Toten waren auch vier Kinder. Zudem wurden 13 Menschen verletzt. Oruro im Andenhochland ist das Zentrum des bolivianischen Karnevals. Die Tradition gehört zum immateriellen Weltkulturerbe. In diesem Jahr kamen rund 450 000 Besucher. Zahlreiche fliegende Händler verkaufen dort warme Snacks.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/sechs-tote...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Geheime Anklage gegen Wikileaks-Gründer Assange in den USA 0 0 0
Alice Weidel unter Druck: Spendenaffäre überschattet AfD-Treffen in Magdeburg 0 0 0
Wieso Gewalt durch Linksextreme stärker thematisiert werden muss 0 0 0
Sport-Tag: Deutschland droht Abstieg - Klatsche für Warriors 0 0 0
Nach Ministerrücktritten in London: Ungewissheit über Brexit-Abkommen 0 0 0
Wikileaks-Gründer: USA klagen Julian Assange an 0 0 0
Zwei Schiffe kollidieren nordwestlich von Borkum 0 0 0
Zahl der Toten und Vermissten durch Brände in Kalifornien steigt 0 0 0
Tausende Mittelamerikaner nähern sich den USA 0 0 0
Abgefragt in Lübeck: Auf der Suche nach dem Unterschied 0 0 0