Sparkassen-Kundin Krämer darf weiterhin "Kunde" genannt werden

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sein mit Spannung erwartetes Urteil zur weiblichen Anrede in Formularen verkündet. Demnach müssen Frauen in Formularen nicht in weiblicher Form angesprochen werden. Der Bundesgerichtshof wies damit die Revision einer Sparkassen-Kundin aus dem Saarland zurück, die auch

Lies mehr: http://www.t-online.de/finanzen/id_83382...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

"Als Rentner kann ich in Deutschland nicht leben – deshalb wandere ich aus" 0 0 0
Pferdesport: Dressurreiterin von Bredow-Werndl gewinnt Kür in Wiesbaden 0 0 0
Maduro zum Sieger der Wahl in Venezuela erklärt 0 0 0
Barbara Klepsch: "Mensch, jetzt bist du hier allein" 0 0 0
Amtsinhaber Maduro gewinnt in Venezuela – Opposition lehnt Ergebnis ab 0 0 0
Vorläufiges Ergebnis: Maduro gewinnt Präsidentenwahl in Venezuela - Opposition spricht von Farce 0 0 0
Google-Tochter: Wie Youtube Music Spotify und Apple Konkurrenz machen will 0 0 0
"Brücke der Elstern": China schickt Satelliten zu Mondrückseite 0 0 0
Iran hält EU-Bemühungen zur Rettung des Atomdeals für unzureichend 0 0 0
„Wir brauchen auch Fahrverbote und höhere Parkgebühren“ 0 0 0