Relegation: Kiel braucht Aufholjagd gegen Wölfe

Vor dem Relegations-Rückspiel gegen den VfL Wolfsburg (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER), glaubt man bei Holstein Kiel, trotz der 1:3-Niederlage, noch an die Aufholjagd."Ob es uns gelingt, die zwei Tore aufzuholen - das kann man nicht planen", sagte Trainer Markus Anfang, der vor seinem Wechsel nach Köln letztmals auf der Kieler Bank sitzen wird: "Aber wir werden alles dafür tun, um zu gewinnen." Und dann sei man automatisch "nah dran, etwas Besonderes zu schaffen".Kiel-Stürmer Marvin Duksch kündigte bereits nach dem Hinspiel Großtaten an. Man werde "ein Feuerwerk" abbrennen, so der Angreifer.Wolfsburg unbeeindrucktDoch Wolfsburg-Trainer Bruno Labbadia zeigte sich unbeeindruckt: "Wir sind immer in der Lage, auch auswärts ein, zwei Tore zu machen", sagte der 52-Jährige. Es liege allein an seinem Team, ob die Kieler "das Feuerwerk so abbrennen können."Und: "Wir werden vorbereitet sein." Die Rettung ist nah.Die Wölfe, die sich auch eine knappe Niederlage leisten könnten, möchten in der Relegation eine verkorkste Saison zu einem halbwegs versöhnlichen Ende bringen.So können Sie die Partie LIVE verfolgen:TV:Eurosport 2 Xtra HDStream:Eurosport PlayerLiveticker:Sport1.de

Lies mehr: https://www.sport1.de/fussball/bundeslig...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

HSV hofft gegen Bielefeld auf Rückkehrer Hunt 0 0 0
Generalprobe verpatzt: Cowboys gehen unter 0 0 0
Personae – so nutzt du sie richtig fürs UX-Design 0 0 0
Einwandererdebatte bei Anne Will: Bloß kein Spurwechsel, der so heißt 0 0 0
Bericht: Trump wollte verstorbenen John McCain nicht würdigen 0 0 0
Haager Gericht beginnt Anhörungen zur Klage Iran gegen die USA wegen Sanktionen 0 0 0
Trump untersagte offenbar offizielle Würdigung von John McCain 0 0 0
Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs: Der Papst schweigt - Wann wusste er Was über Ex-Kardinal McCarrick? 0 0 0
Drei Tote durch Schüsse bei Videospiel-Turnier in Florida 0 0 0
Papst auf Irland-Reise: Eltern sollen ihre homosexuellen Kinder nicht verurteilen 0 0 0