Tuchel erklärt: Darum habe ich Bayern abgesagt

Lange Zeit wurde Tomas Tuchel als Trainer beim FC Bayern gehandelt. Nach seiner Zeit beim BVB galt der 44-Jährige als Favorit auf die Nachfolge von Jupp Heynckes beim Rekordmeister. Doch dann folgte die überraschende Absage.Tuchel heuerte stattdessen bei Paris Saint-Germain an.Entscheidung stand früh festIn einem Interview mit Sky hat Tuchel jetzt Gründe für seine Entscheidung verraten."Ich habe das sehr früh nach meinem Aus in Dortmund für mich beschlossen", sagte er. "Ich hatte ein Bauchgefühl, das wenn es die Möglichkeit gibt, ich den Schritt ins Ausland wagen möchte."Eine neuen Sprache, eine neue Umgebung, eine neue Liga - diese Faktoren reizen den Coach offenbar mehr."Ich möchte mich in diese Unsicherheit begeben und im Ausland neue Dinge lernen", sagte Tuchel. "Ich glaube, sich auf unsicheres Terrain zu begeben, bringt das Beste aus mir heraus."Außerdem sei das Leben dafür da, "dass man Risiken eingeht und sich etwas traut. Das ist eine unglaubliche Erfahrung, die wir jetzt machen dürfen. Ich bin sehr glücklich, dass ich hier bin".Tuchel hat in Paris einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Die Bayern haben mit Niko Kovac ebenfalls einen Trainer gefunden.

Lies mehr: https://www.sport1.de/internationaler-fu...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Seehofer über Merkel im Asylstreit: "Kann mit der Frau nicht mehr arbeiten" 0 0 0
Neuer über DFB-Interna: So haben wir die Erdogan-Affäre beendet 0 0 0
Basketball: Bayern feiert Titel-Coup - Zukunft von Coach Radonjic offen 0 0 0
AfD: Rechter als Gauland - dieser Soldat könnte die AfD übernehmen 0 0 0
Kimmich: „Mich würde es sehr belasten, wenn mich Fans auspfeifen“ 0 0 0
Elfmeter für Peru löst Erdbeben in Lima aus 0 0 0
Mega-Schlacht bei WWE - mit unfassbarem Finale 0 0 0
Heißluftballon in NRW abgestürzt - Sechs Verletzte 0 0 0
Model 3: Tesla-Chef Musk fordert Mitarbeiter zu „radikalen Verbesserungen“ auf 0 0 0
Gestolpert und abgestürzt: Kletterer stirbt in Alpen 0 0 0