Laut Medien weitere Brüsseler Milliarden-Strafe für Google

Brüssel - Die EU-Kommission will Google laut Medienberichten heute mit der nächsten Rekord-Wettbewerbsstrafe überziehen. Diesmal geht es um das Smartphone-Betriebssystem Android. Nach Informationen der «Financial Times» wird die Geldbuße die gut 2,4 Milliarden Euro aus dem Verfahren um die Shopping-Suche im vergangenen Jahr «erheblich übersteigen». Das war die bisher höchste Kartellstrafe aus Brüssel für ein einzelnes Unternehmen. Neben der Milliarden-Strafe wolle die Kommission auch Änderungen an Googles Geschäftsmodell bei Android durchsetzen, berichtete die Website «Politico.eu».

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/laut-medie...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

SEK rückt in Wandsbek an: Mann verschanzt sich in Hamburger Wohnung 0 0 0
Großeinsatz in Hamburg - Mann in Wohnung verschanzt 0 0 0
Zehn Migranten und Schleuser in Griechenland ums Leben gekommen 0 0 0
Handel mit VIP-Handynummern bei Ebay – das fragwürdige Geschäft boomt 0 0 0
CSU warnt vor grünem Ministerpräsidenten in Bayern – zu Recht? 0 0 0
Insekten: Invasion der Riesenkrabbler 0 0 0
Asia first: Alipay kämpft nicht um deutschen Markt 0 0 0
Geisterfahrerin stirbt bei Unfall in Hessen - Drei Verletzte 0 0 0
Trump droht im Fall Chaschukdschi mit «harter Bestrafung» 0 0 0
Militärtechnik: Rüstungskonzerne Harris und L3 planen angeblich Milliardenfusion 0 0 0