Ex-Mann (43) verhaftet - Fünffach-Mutter in Koblenz erstochen

Koblenz – Familiendrama in Koblenz-Neuendorf am Donnerstagmittag: Ein Mann (43) soll seine Ex-Frau (38) erstochen haben. Sie hinterlässt fünf Kinder.Laut Staatsanwalt Koblenz ist der Mann seit 2016 vom Opfer geschieden. In der Wohnung der Frau soll er mehrmals auf sie eingestochen und ihren Tod zumindest billigend in Kauf genommen haben. Er ließ sich widerstandslos am Tatort festnehmen. Da er die...Foto: Sascha Ditscher

Lies mehr: https://www.bild.de/regional/frankfurt/k...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Hund: Behinderter Münchner soll Labrador abgeben – weil der Vermieter klagt 0 0 0
Waldbrand in Brandenburg: Keine Entwarnung im Waldbrandgebiet 0 0 0
Kunsthalle Mannheim: Der neue Block 0 0 0
Aus für Musks Privatisierungspläne: Tesla bleibt doch an der Börse 0 0 0
Jan Ullrich: Während er auf Entzug ist, räumen Diebe seine Villa leer 0 0 0
Einstweilige Verfügung erwirkt: "Ted Mosby" darf sich Nachbarn nicht nähern 0 0 0
Fahrbericht MV Agusta Brutale 800 RR 0 0 0
Peterson unterliegt bei Debüt - Newton mit Veilchen 0 0 0
Neue iPhones, Pixel 3 und Mate 20: Diese Highlights bringt das zweite Smartphone-Halbjahr 0 0 0
Gebäude am Bahnhofsplatz in Zürich steht in Flammen 0 0 0