Ex-Mann (43) verhaftet - Fünffach-Mutter in Koblenz erstochen

Koblenz – Familiendrama in Koblenz-Neuendorf am Donnerstagmittag: Ein Mann (43) soll seine Ex-Frau (38) erstochen haben. Sie hinterlässt fünf Kinder.Laut Staatsanwalt Koblenz ist der Mann seit 2016 vom Opfer geschieden. In der Wohnung der Frau soll er mehrmals auf sie eingestochen und ihren Tod zumindest billigend in Kauf genommen haben. Er ließ sich widerstandslos am Tatort festnehmen. Da er die...Foto: Sascha Ditscher

Lies mehr: https://www.bild.de/regional/frankfurt/k...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Unfall in Nümbrecht: Mopedfahrer verletzt Seniorin tödlich und flüchtet 0 0 0
Umtauschprogramm: Volkswagen will alte Diesel verschrotten - bis zu 10.000 Euro Prämie 0 0 0
NRW: Radfahrer schiebt Rollstuhlfahrerin über Abhang – weil sie ihn stört 0 0 0
Scharfe Kritik an Facebook: US-Fonds wollen Mark Zuckerberg absetzen 0 0 0
Jessica Bießmann: Sie räkelte sich vor einem Regal mit "Hitler-Wein": AfD will Berliner Abgeordnete rauswerfen 0 0 0
Diesel-Skandal: VW will alte Dieselautos gegen hohe Prämien verschrotten 0 0 0
Leonard glänzt bei Raptors-Premiere - Debüt für Hartenstein 0 0 0
Alleiniger Rekordsieger: Cruzeiro holt brasilianischen Pokal 0 0 0
SPD-Mann flucht bei "Maischberger": "Für wie bescheuert halten die die Wähler?" 0 0 0
Trauer nach Amoklauf an Schule auf der Krim 0 0 0