Ex-Mann (43) verhaftet - Fünffach-Mutter in Koblenz erstochen

Koblenz – Familiendrama in Koblenz-Neuendorf am Donnerstagmittag: Ein Mann (43) soll seine Ex-Frau (38) erstochen haben. Sie hinterlässt fünf Kinder.Laut Staatsanwalt Koblenz ist der Mann seit 2016 vom Opfer geschieden. In der Wohnung der Frau soll er mehrmals auf sie eingestochen und ihren Tod zumindest billigend in Kauf genommen haben. Er ließ sich widerstandslos am Tatort festnehmen. Da er die...Foto: Sascha Ditscher

Lies mehr: https://www.bild.de/regional/frankfurt/k...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Hummels soll Topklub abgesagt haben 0 0 0
Deutschlands beste Weitspringerin Malaika Mihambo: Sieben Meter hat sie auch im Kopf 0 0 0
Vorwürfe gegen US-Präsidenten: Donald Trump dementiert Vergewaltigungsvorwürfe 0 0 0
Mann feiert Geburtstag zu laut - und landet im Gefängnis 0 0 0
Sport-Tag: Seider in Runde 1 gedraftet - DFB-Frauen heiß aufs Viertelfinale 0 0 0
Düsseldorfer Handels-Riese: Investoren aus Osteuropa wollen Metro übernehmen 0 0 0
"Ich war geschockt": Seider im Draft historisch früh gewählt 0 0 0
Suche nach DDR-Regierungschef: Krenz wollte Schalck und nicht Modrow 0 0 0
Mindestens sieben Tote bei Verkehrsunfall in den USA 0 0 0
Tschechischer Milliardär will Handelsriese Metro übernehmen 0 0 0