Ex-Mann (43) verhaftet - Fünffach-Mutter in Koblenz erstochen

Koblenz – Familiendrama in Koblenz-Neuendorf am Donnerstagmittag: Ein Mann (43) soll seine Ex-Frau (38) erstochen haben. Sie hinterlässt fünf Kinder.Laut Staatsanwalt Koblenz ist der Mann seit 2016 vom Opfer geschieden. In der Wohnung der Frau soll er mehrmals auf sie eingestochen und ihren Tod zumindest billigend in Kauf genommen haben. Er ließ sich widerstandslos am Tatort festnehmen. Da er die...Foto: Sascha Ditscher

Lies mehr: https://www.bild.de/regional/frankfurt/k...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Wirtschaftsingenieur: "Es reizt mich, mein Geld zu vermehren" 0 0 0
Tag 9 im RTL-Dschungelcamp: Yotta schießt gegen Currywurst-Chris 0 0 0
Baden-Württemberg: Mann fährt mit Auto in Menschengruppe – zwei Verletzte 0 0 0
Dschungelcamp: Diese Kindheits-Geheimnisse haben die Kandidaten über sich erzählt 0 0 0
Fußball: Rode darf in Frankfurt endlich wieder ran 0 0 0
Debakel für Kerber! Titel-Traum geplatzt 0 0 0
Tag 9 im RTL-Dschungelcamp: Yotta schießt gegen Currywurst-Chris 0 0 0
Mit Auto in Menschengruppe gefahren - Zwei Verletzte 0 0 0
Portal: Saarland bei Steuerbescheid am schnellsten 0 0 0
Rüge von Polizei kassiert: Prinz Philip fährt wieder Auto - ohne Gurt 0 0 0