Familienzusammenführung in Nordkorea

Seoul (dpa) - 89 Südkoreaner sind am Morgen vom Küstenort Sokcho nach Nordkorea aufgebrochen, um dort ihre seit dem Koreakrieg getrennt von ihnen lebenden Verwandten zu treffen. In einem Ferienresort im nordkoreanischen Diamantengebirge werden die Familien bis zum Mittwoch rund elf Stunden miteinander verbringen können. Es ist die erste Familienzusammenführung seit 2015. Die meisten der Teilnehmer sind bereits weit über 80 Jahre alt.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/familienzu...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Chinas Präsident zu erstem Besuch in Nordkorea eingetroffen 0 0 0
Treffen in Shanghai: Altmaier will in China mit Huawei-Führung reden 0 0 0
Ernährung: Wie schädlich ist Cholesterin wirklich? 0 0 0
Sport-Tag: U21 gegen Jovics Serben - Kerber will ins Viertelfinale 0 0 0
"Hasse Videobeweis": Schottland tobt und weint nach VAR-Drama 0 0 0
Historisches Treffen: Chinas Staatschef landet in Nordkorea 0 0 0
Bewegung im Atomstreit?: Chinas Präsident Xi Jinping besucht erstmals Nordkorea 0 0 0
Ex-Leverkusener schießt Mexiko zum Sieg 0 0 0
Staatsbesuch: Chinas Präsident Xi Jinping besucht erstmals Nordkorea 0 0 0
Geldpolitik: Japans Notenbank behält lockere Geldpolitik bei 0 0 0