Echte Grabsteine im Freizeitpark: Steinmetz soll aussagen

Ein Freizeitpark-Betreiber steht in Unterfranken vor Gericht, weil er zu Dekorationszwecken echte Grabsteine vor dem sogenannten Horrorhaus aufgestellt hatte. Heute soll der Steinmetz vor dem Amtsgericht Kitzingen aussagen, der dem Mann die Grabsteine verkauft hatte. Er hatte der Staatsanwaltschaft

Lies mehr: https://www.t-online.de/nachrichten/id_8...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Venezuela: David Miliband: „Wir haben es mit einer humanitären Krise globalen Ausmaßes zu tun“ 0 0 0
Leute von heute: Katja Burkard über den Bachelor: "Wie echt die Gefühle sind, ist bei dem Format die große Frage" 0 0 0
Das Ende eines unwürdigen NFL-Schauspiels 0 0 0
Merkel-Kritiker: Maaßen und Patzelt werden Mitglieder der WerteUnion 0 0 0
Die Zukunft der Arbeit wird besser, als du denkst – aus diesen 7 Gründen 0 0 0
Carbrio: McLaren 600 LT Spider - Supersportwagen auf Radikal-Diät 0 0 0
Cabrio: McLaren 600 LT Spider - Supersportwagen auf Radikal-Diät 0 0 0
Foto-Termin: Schüler trägt grünes T-Shirt – zu spät bemerkt er seinen Fehler 0 0 0
Künstliche Hand: Neue Prothesen mit mehr Gefühl 0 0 0
Mohammed bin Salman in Pakistan: Was schenkt man dem saudischen Kronprinzen? Eine vergoldete Maschinenpistole 0 0 0