Brexit-Termin in Brüssel ohne greifbaren Fortschritt

Brüssel - Die Ungewissheit um den britischen EU-Austritt wird sich wohl noch über Wochen hinziehen. Bei einem Brexit-Gespräch beim EU-Gipfel in Brüssel machten sich die Europäische Union und Großbritannien am Abend zwar Mut, dass eine Einigung noch möglich sei. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte Hoffnung. Konkrete Fortschritte gab es aber nicht - auch keinen Beschluss für einen Sondergipfel im November. Einziges Signal: EU-Chefunterhändler Michel Barnier soll weiter verhandeln.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/brexit-ter...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Der Traum vom Eigenheim in der Großstadt: Wer kann sich das leisten? 0 0 0
FAZ.NET-Sprinter: Ohne Trump ins verschneite Davos 0 0 0
22. Januar 2019: Der 99. Akt des Brexit-Dramas 0 0 0
Federer-Bezwinger erreicht Halbfinale 0 0 0
EU will sich zu Brexit äußern 0 0 0
EU will sich zu Brexit äußern 0 0 0
Brexit: Enttäuschung über Mays „Plan B“ 0 0 0
Kramp-Karrenbauer warnt vor Spekulationen über Neuwahl 0 0 0
Kramp-Karrenbauer: May-Vorstoß zu Brexit nicht ausreichend 0 0 0
Brexit: Bundesregierung fordert geregelten Brexit 0 0 0