„Ich muss mein Denglisch zurückschrauben“ – Alexa von Bismarck von Adyen

In der Serie „5 Dinge, ohne die ich nicht arbeiten kann“ fragen wir Webworker, worauf sie im Job nicht verzichten können. Heute zu Gast: Alexa von Bismarck von Adyen.
Alexa von Bismarck ist seit 2013 für Adyen tätig und seit Mai 2018 Deutschlandchefin. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Payment-Bereich führt sie die Expansion des Unternehmens in Deutschland fort. Als weltweit einziger Omnichannel-Zahlungsanbieter bietet das europäische Unicorn interessierten Händlern eine einheitliche Plattform, um Zahlungen über alle Verkaufskanäle direkt mit Visa, ...weiterlesen auf t3n.de

Lies mehr: http://feedproxy.google.com/~r/aktuell/f...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

DIHK rät: „Unternehmen sollten sich weiter auf harten Brexit vorbereiten“ 0 0 0
Matthäus: Grindel nimmt sich zu wichtig 0 0 0
Chaos-Brexit ist erstmal abgewendet – EU genehmigt Brexit-Verschiebung 0 0 0
Reddit-Thread: Alexa & Co.: User teilen das Gruseligste, was ihre Sprachassistenten je gemacht haben 0 0 0
Filmtipp "Free Solo": Ohne Seil und Haken: So kletterte Alex Honnold den Berg El Capitan hoch 0 0 0
Seoul: Nordkorea zieht sich aus Verbindungsbüro mit dem Süden zurück 0 0 0
Erstes Heimspiel nach Skandal: Chemnitzer FC spielt unter Beobachtung 0 0 0
Holzsplitter möglich: Penny ruft geriebenen Hartkäse zurück 0 0 0
Mavs enttäuschen gegen Kings - Nowitzki erneut gefeiert 0 0 0
Urheberrechtsreform: Start-up-Verband warnt vor Risiken 0 0 0