Angriffe auf Blauhelm-Soldaten und Ausbildungscamp in Mali

Conakry - Bei einem Angriff im westafrikanischen Mali sind drei Blauhelm-Soldaten aus Guinea getötet und ein weiterer verletzt worden. Die Soldaten gehörten zur UN-Mission Minusma. Sie seien rund 50 Kilometer außerhalb der malischen Hauptstadt Bamako angegriffen worden, teilte Guineas Verteidigungsminister Mohammed Diane am Wochenende mit. Bislang ist unklar, wer sie angriff. Das deutsche Verteidigungsministerium berichtete zudem von einer Attacke auf das «Camp Gecko» der EU-Mission im Süden Malis. Verletzt wurden demnach zwei malische Soldaten.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/angriffe-a...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Coronakrise: Billionen-Programm für Europa kommt später – auch weil Merkel intervenierte 0 0 0
Der Ökonomie-Nobelpreisträger Paul Romer spricht über die neue Pandemie-Realität 0 0 0
Große Mehrheit für Kurswechsel bei Bundesliga-Klubs 0 0 0
Erster Bundesligist startet Mannschaftstraining 0 0 0
Corona-Steuerbefreiung: Bonus für alle Arbeitnehmer möglich 0 0 0
ZDF: Bundesregierung verurteilt Angriff auf "heute-show"-Team 0 0 0
DFB-Akademie-Leiter Haupt: Das beeindruckt mich an Hoeneß 0 0 0
Coronakrise: NRW-Familienminister droht mit Alleingang bei Kita-Öffnung 0 0 0
„Vielen nicht klar, wie wenig sie wirklich verdienen“ 0 0 0
Riskante Geldanlage: Tipps zum Kauf einer vermieteten Wohnung 0 0 0