Weiter Streit in der Regierung über Abschuss von Wölfen

Berlin - Im Streit über den Abschuss von Wölfen bleibt die Bundesregierung zerstritten. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner äußerte sich unzufrieden über den vom Kabinett beschlossenen Kompromiss. Demnach können Wölfe künftig leichter abgeschossen werden, wenn sie Schafe und andere Nutztiere reißen. Klöckner sagte der «Bild am Sonntag»: «Im Interesse der Gesundheit des Menschen und der öffentlichen Sicherheit sollten wir weiter eine regulierende Bestandskontrolle, die Wolfsrissen vorbeugt, als Ziel haben.» Das gibt der Kabinettskompromiss aber nicht her.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/weiter-str...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

TV-Tipps: TV-Tipps am Samstag 0 0 0
Erdbeerenernte läuft - Verbraucher müssen mehr zahlen 0 0 0
Mindestens sieben Tote bei Verkehrsunfall in den USA 0 0 0
Formel 1 in Frankreich: Enttäuschter Vettel jagt Pole Position 0 0 0
Aktionen in Garzweiler: Klima-Demos im Rheinischen Revier gehen weiter 0 0 0
Mindestens drei Tote bei Gebäudeeinsturz in Kambodscha 0 0 0
Erstmals gezählt: 2373 Eichhörnchen im Central Park  0 0 0
Klimaaktivisten verbringen die Nacht auf den Gleisen 0 0 0
Angriff abgesagt, Krise geht weiter - Iran und USA im Clinch 0 0 0
Produkte beschlagnahmt: Huawei verklagt US-Handelsministerium 0 0 0