Studie: Frauen in wärmeren Räumen produktiver

Berlin - Kühle oder stark klimatisierte Büros könnten einer Studie zufolge nachteilig für die Leistung der Mitarbeiterinnen sein. Forscher aus Berlin und den USA haben in einem Experiment Hinweise darauf gefunden, dass Frauen bei Mathe- und Sprachaufgaben in wärmeren Räumen am besten abschnitten. Männer hingegen erbrachten ihre Top-Leistungen unter kühleren Bedingungen - die Effekte waren aber weniger ausgeprägt. Deshalb sollten Bürotemperaturen den Forschern zufolge deutlich höher eingestellt werden als bisher, so das Fazit der aktuellen Studie im Fachblatt «Plos One».

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/studie--fr...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Digitale Revolution: Autonomes Fahren: Der Streit um die Lidar-Technologie spaltet eine ganze Branche 0 0 0
IT-Sicherheit: Mit diesen acht Eigenschaften machen Sie Karriere als Cybersecurity-Experte 0 0 0
Fußball-Zeitreise, 22. Juni 1980: Der Papst, zwei Frauen, ein EM-Triumph 0 0 0
Schnappt sich Vettel die zweite Pole in Folge? 0 0 0
Sport-Tag: Seider in Runde 1 gedraftet - DFB-Frauen heiß aufs Viertelfinale 0 0 0
iOS 13 und iPadOS: Auf diese Features können wir uns freuen 0 0 0
Studie für das Rheinland: Immobilien sind seit 2014 um bis zu 80 Prozent teurer geworden 0 0 0
European Games Tag 2: Timo Boll legt los 0 0 0
Suche nach DDR-Regierungschef: Krenz wollte Schalck und nicht Modrow 0 0 0
Frauenfußball-WM: Alexandra Popp vor 100. Länderspiel 0 0 0