Gewalt in Bremen - Verletzte und Festnahmen

Bremen - In Bremen ist es in der Nacht zu heftigen Ausschreitungen gekommen. Etwa 300 Menschen blockierten eine Kreuzung und warfen Flaschen auf Polizisten. Einige Beamte wurden verletzt. Randalierer legten Brände und warfen Steine in Schaufenster. Die Polizei rückte mit einem großen Aufgebot an und nahm mehrere Menschen fest. Später in der Nacht flogen Farbbeutel auf Streifenwagen und Polizeireviere. Erst am frühen Morgen kehrte wieder Ruhe ein. Warum es in der Nacht vor dem Wahl-Sonntag zu den Ausschreitungen kam, ist unklar.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/gewalt-in-...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Tote und Verletzte nach Explosion und Gebäudeeinsturz in Indien 0 0 0
Autozulieferer: Faurecia will das mit Continental geführte Joint Venture SAS komplett übernehmen 0 0 0
„Zwänge fühlen sich sehr wohl, wenn man allein lebt“ 0 0 0
Gewalt war das Markenzeichen der berüchtigten 1. Roten Reiterarmee 0 0 0
49ers bauen Serie weiter aus - Steelers schlagen Chargers 0 0 0
Williamson glänzt gegen Spurs - Wagner kann Wizards-Pleite nicht verhindern 0 0 0
Vorschau: TV-Tipps am Montag 0 0 0
Experte: Übergriffe in Pflegeheimen nicht unter Teppich kehren 0 0 0
Nach Geldwäsche-Skandalen: Deutsche Bank zieht sich aus Malta zurück 0 0 0
SPD startet Mitgliederbefragung zur künftigen Parteispitze 0 0 0