Partywagon! RB-Profis feiern mit Fans im Zug

Rund 200 Fans haben am Sonntag RB Leipzig nach dem verlorenen DFB-Pokalfinale gegen Bayern München (0:3) auf der zweistündigen Zugfahrt nach Leipzig begleitet. Pünktlich um 12.10 Uhr hatte der Sonderzug samt Mannschaft und Trainerstab den Berliner Hauptbahnhof verlassen.In der Mitte des Zuges wurde extra ein Partywaggon mit Tanzfläche eingerichtet. Der Klub wollte sich mit der Aktion bei den Anhängern bedanken und ließ die Feier in Leipzig auf der großen Festwiese am Stadion ausklingen.Die Stimmung bei den Leipzigern Spielern war schon wieder besser als noch am Vortag nach der 0:3-Niederlage. Nationalspieler Timo Werner scherzte beim Einstieg in den Zug mit Kapitän Willi Orban. Die Spieler veröffentlichten Fotos von der Rückfahrt in den sozialen Netzwerken.

Lies mehr: https://www.sport1.de/fussball/dfb-pokal...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Fünf Tipps zur Orientierung: Es geht auch ohne Navi 0 0 0
Digitale Revolution: Autonomes Fahren: Der Streit um die Lidar-Technologie spaltet eine ganze Branche 0 0 0
IT-Sicherheit: Mit diesen acht Eigenschaften machen Sie Karriere als Cybersecurity-Experte 0 0 0
Fußball-Zeitreise, 22. Juni 1980: Der Papst, zwei Frauen, ein EM-Triumph 0 0 0
Schnappt sich Vettel die zweite Pole in Folge? 0 0 0
Sport-Tag: Seider in Runde 1 gedraftet - DFB-Frauen heiß aufs Viertelfinale 0 0 0
iOS 13 und iPadOS: Auf diese Features können wir uns freuen 0 0 0
European Games Tag 2: Timo Boll legt los 0 0 0
Suche nach DDR-Regierungschef: Krenz wollte Schalck und nicht Modrow 0 0 0
Frauenfußball-WM: Alexandra Popp vor 100. Länderspiel 0 0 0