Tierschutz – WWF warnt: Tierbestände in Wäldern mehr als halbiert

Der WWF warnt: Die Artenvielfalt in den Wäldern ist über Jahrzehnte drastisch gesunken. Hauptgrund für die Entwicklung ist "durch Menschen verursachter Lebensraumverlust".  Die weltweiten Bestände zahlreicher Tierarten in Wäldern haben sich laut einer Untersuchung in den vergangenen Jahrzehnten mehr

Lies mehr: https://www.t-online.de/nachrichten/pano...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Verurteilter Drogenbaron „El Chapo“ tritt Haft im „Alcatraz der Rockies“ an 0 0 0
Kovac bestätigt Wende bei Renato Sanches 0 0 0
Nach Lübcke-Mord: Rechte Kundgebung und Gegendemos in Kassel erwartet 0 0 0
Diskussion um CO2: SPD will „Klimaprämie“ einführen 0 0 0
Innerparteilicher Machtkampf: AfD-Chef fordert Abgrenzung des „Flügels“ von „jedem Extremismus“ 0 0 0
Testspielsieg gegen Ex-Coach Klopp: Dortmund schlägt Liverpool 0 0 0
Waldbesitzer fürchten Milliardenschäden durch Dürre und Käfer 0 0 0
Krise am Persischen Golf spitzt sich zu 0 0 0
Nachhaltiger Urlaub: Menschenrechtsbeauftragte fordert Standards für Tourismusunternehmen 0 0 0
„Wir brauchen auch Fahrverbote und höhere Parkgebühren“ 0 0 0