Botschafter: Supertanker hat Gibraltar verlassen

Teheran - Der mehr als sechs Wochen lang festgesetzte Supertanker mit iranischem Öl hat Gibraltar verlassen. Das gab der iranische Botschafter in London per Instagram bekannt. Das oberste Gericht Gibraltars hatte dem Tanker am Donnerstag freie Fahrt gewährt. Damit wächst die Hoffnung auf eine Deeskalation in dem schwelenden Konflikt zwischen dem Iran und mehreren westlichen Ländern. Die Behörden in Gibraltar und die britische Royal Navy hatten den Tanker Anfang Juli wegen des Verdachts auf illegale Öllieferungen an Syrien festgesetzt.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/botschafte...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Klimaschutz: Beschluss von Klimakonzept: CDU pocht auf CO2-Zertifikatehandel 0 0 0
Handelskonzern: Metro und Redos wollen Real-Verkauf angeblich schon bald beim Kartellamt anmelden 0 0 0
WWE: Rollins und Reigns böse überrascht 0 0 0
Klimapolitik: Bundesregierung wird Scholz zufolge „sehr ehrgeiziges“ Klimapaket vorlegen 0 0 0
Scholz: Bundesregierung wird ehrgeiziges Klimapaket vorlegen 0 0 0
Umrüstung von Dieselfahrzeugen: Audi drohen Zwangsgelder 0 0 0
Solidaritätsaktion: Ai Weiwei muss das Haus der Kunst verlassen 0 0 0
Flüchtlinge der «Ocean Viking» dürfen in Italien an Land 0 0 0
Cruise Days: Leuchtendes Kreuzfahrt-Spektakel in Hamburg 0 0 0
DFB trauert um Trainerlegende Rudi Gutendorf 0 0 0