Brexit-Streit: Gericht erklärt Zwangspause des britischen Parlaments für unrechtmäßig

Per Zwangspause hat Boris Johnson das britische Parlament im Brexit-Drama kaltgestellt. Kritiker des Premiers haben dagegen mehrfach geklagt. Ein schottisches Gericht urteilte nun, das Manöver sei unrechtmäßig.

Lies mehr: https://www.spiegel.de/politik/ausland/s...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Fall isolierter Familie von niederländischem Hof vor Gericht 0 0 0
Konflikt in Libyen: Otte: Bundeswehreinsatz erst nach Waffenstillstand prüfen 0 0 0
Die Wirtschaftselite hat ganz andere Sorgen als den Klimawandel 0 0 0
Auf Zeitplan geeinigt: Grüne fordern Nacharbeit am Kohleausstieg 0 0 0
Immunität bald aufgehoben?: Salvini könnte vor Gericht kommen 0 0 0
Frankreich und USA verlängern Gespräche über Digitalsteuer bis Jahresende 0 0 0
„Die Lage war aussichtslos. Da rief mich die Kanzlerin an…“ 0 0 0
Digitalsteuer: USA und Frankreich verzichten vorerst auf Sonderzölle 0 0 0
Hanno Renner: Start-up Personio ist auf halbem Weg zum Einhorn 0 0 0
Minderheitsregierung: Mohring für Verschiebung der Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen 0 0 0