Steuerzahlerbund: Für Klimaschutz woanders kürzen

Berlin - Um Mehrausgaben für den Klimaschutz auszugleichen, muss die Bundesregierung aus Sicht des Steuerzahlerbunds bei anderen Ausgaben den Rotstift ansetzen. «Neue Schulden für den Klimaschutz verbieten sich», sagte Verbandspräsident Reiner Holznagel der dpa. Politiker mehrerer Parteien hatten zuvor eine Abkehr vom Prinzip der schwarzen Null gefordert. Der Steuerzahlerbund hält auch die diskutierte Erhöhung der Energiesteuern nicht für zielführend. «Eine CO2-Steuer wird am Ende nicht zu einem geringeren CO2-Ausstoß führen, sondern zu höheren Preisen», sagte Holznagel.

Lies mehr: https://www.stern.de/panorama/steuerzahl...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Börse in Frankfurt: Anleger hoffen weiter auf raschen Brexit-Deal 0 0 0
Sport-Tag: HSV kämpft um Spitze und Videobeweis-Drama in der NFL 0 0 0
Liverpools Siegesserie reißt: Eine erste Schramme für Klopp 0 0 0
Nach Welle der Empörung: NPD-Ortsvorsteher vor der Abwahl 0 0 0
„Sei kein Idiot, okay?“: Hillary Clinton veräppelt Trump mit Parodie auf Erdogan-Brief 0 0 0
Kommt die Kenia-Koalition?: Sachsen: CDU, Grüne und SPD starten Koalitionsverhandlungen 0 0 0
Nikkei, Topix & Co: Zurückhalten an den Börsen in Asien 0 0 0
"Yay! Chruschtschow!": Clinton parodiert Trump-Brief 0 0 0
Maas nennt türkische Offensive völkerrechtswidrig 0 0 0
Nordrhein-Westfalen stellt Olympiapläne in Berlin vor 0 0 0