DDR als "Unrechtsstaat"? Schwesig und Ramelow finden Begriff problematisch

War die DDR ein "Unrechtsstaat"? SPD-Chefin Schwesig sagt, der Begriff würde von vielen Ostdeutschen als herabsetzend empfunden. Thüringens Ministerpräsident Ramelow pflichtet ihr bei. Die Ministerpräsidenten Manuela Schwesig (SPD) und Bodo Ramelow (Linke) haben sich dagegen ausgesprochen, den Begri

Lies mehr: https://www.t-online.de/nachrichten/deut...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Warum nimmt man im Alter zu?: Forscher finden Grund fürs Dickwerden 0 0 0
Rot-Grün-Rot sondiert wieder in Brandenburg 0 0 0
Bundesliga: RB Liga-Spitze, Bayern hadert - BVB mit Wiedergutmachung 0 0 0
USA: Iran für Drohnenangriffe in Saudi-Arabien verantwortlich 0 0 0
Vier Minuten lang fliegt das Flugtaxi über Stuttgart 0 0 0
Johnson will Brexit um jeden Preis: Großbritannien als wütender Hulk 0 0 0
"Werden ausbrechen wie Hulk": Boris Johnson zieht gewagten Vergleich 0 0 0
„Je wütender Hulk wird, umso stärker wird Hulk“ 0 0 0
Er war der Fußball-Aufbauhelfer: Rudi Gutendorf ist tot 0 0 0
„Umso wütender Hulk wird, desto stärker wird Hulk“ 0 0 0