Tödliche Schüsse in Halle/Saale: Erste Entwarnung – Bürger dürfen wieder auf die Straße

Vor einer Synagoge in Halle/Saale fallen Schüssen. Zwei Menschen sterben. Der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde schildert dramatische Szenen. Lange ist die Lage völlig unklar. Am Abend spricht offenbar vieles für die Tat eines Einzelnen.

Lies mehr: https://rp-online.de/panorama/deutschlan...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Showdown im Super Bowl! 49ers stürmen in Richtung Rekordtitel 0 0 0
Friede, Freude, Eierkuchen 0 0 0
Nikkei, Topix & Co: Asiatische Aktien weiter im Aufwind 0 0 0
Reiseverbot ignoriert: Guaidó fliegt zu Treffen mit Pompeo 0 0 0
Nach Gipfel in Berlin: Detailarbeit beginnt: EU-Minister beraten über Libyen 0 0 0
Kanada ermahnt Iran zur Übergabe der Flugschreiber 0 0 0
Studie zur Vermögensverteilung: Haushaltsarbeit macht Frauen arm 0 0 0
Hilfsorganisation: Oxfam fordert Bund zu mehr Investitionen in armen Ländern auf 0 0 0
Jemen: Zahl der Toten durch Attacke auf Militärcamp steigt auf 79 0 0 0
Disney+: Diese neuen Serien und Filme kommen 0 0 666