"Wir haben Fehler gemacht": Amazon-Alex-Chef ist reumütig - fast

War es ein Fehler, private Sprachaufnahmen von Alex-Nutzern durch Menschen überprüfen zu lassen? Soweit würde der verantwortliche Amazon-Manager nicht gehen, er sieht das Problem eher in der Art, wie der Konzern nach dem Bekanntwerden der Praxis kommuniziert hat. (Weiter lesen)

Lies mehr: https://winfuture.de/news,111728.html

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

„Kenne mich mit Werkzeugen nicht aus“ : Prince Damien und Sonja Kirchberger vergeigen Dschungelprüfung an Tag zehn 0 0 0
Nach Gipfel in Berlin: Detailarbeit beginnt: EU-Minister beraten über Libyen 0 0 0
NFL Halbfinale: San Francisco und Kansas City im 54. Super Bowl 0 0 0
Streit um Kabinettsumbildung: Schnelle Entscheidung für Innenministerium gefordert 0 0 0
Studie zur Vermögensverteilung: Haushaltsarbeit macht Frauen arm 0 0 0
"Anne Will" zum Libyen-Gipfel: Maas bleibt wichtigste Antwort schuldig 0 0 0
"Dschungelcamp" - Tag 10: "Wir sind die absoluten Loser!" 0 0 0
„Kenne mich mit Werkzeugen nicht aus“ : Prince Damien und Sonja Kirchberger vergeigen Dschungelprüfung an Tag zehn 0 0 0
"Fundogkids": Diese Hundeschule macht aus Kindern und Hunden ein echtes Team. Eltern müssen draußen bleiben! 0 0 0
„Wir brauchen auch Fahrverbote und höhere Parkgebühren“ 0 0 0