"Wir haben Fehler gemacht": Amazon-Alex-Chef ist reumütig - fast

War es ein Fehler, private Sprachaufnahmen von Alex-Nutzern durch Menschen überprüfen zu lassen? Soweit würde der verantwortliche Amazon-Manager nicht gehen, er sieht das Problem eher in der Art, wie der Konzern nach dem Bekanntwerden der Praxis kommuniziert hat. (Weiter lesen)

Lies mehr: https://winfuture.de/news,111728.html

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

DFL-Chef gegen neue Anstoßzeiten und Spiele im Ausland 0 0 0
Umweltschutz: Die Macht des Individuums 0 0 0
Haie wollen Meister Mannheim ärgern 0 0 0
Rot-Grün-Rot sondiert wieder in Brandenburg 0 0 0
"Werden ausbrechen wie Hulk": Boris Johnson zieht gewagten Vergleich 0 0 0
Weitere Protestaktionen gegen IAA geplant 0 0 0
Er war der Fußball-Aufbauhelfer: Rudi Gutendorf ist tot 0 0 0
LTE-Tablet-Test: Alle Modelle auf dem Prüfstand 0 0 0
Im Test: Die besten Prozessoren aus dem Labor! 0 0 0
„Wir brauchen auch Fahrverbote und höhere Parkgebühren“ 0 0 0