Gießen erinnert an Mauerfall und "Bundesnotaufnahmelager"

Das mittelhessische Gießen spielte im geteilten Deutschland als "Sehnsuchtsort" für Hunderttausende DDR-Bürger eine besondere Rolle. Daran wird zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am heutigen Samstag an historischer Stätte, dem früheren "Bundesnotaufnahmelager", erinnert. Bei der offenen Veranstaltung

Lies mehr: https://www.t-online.de/region/id_867780...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter