Tote Tiere, Gift-Schrott, Sondermüll – die Schattenseiten der Energiewende

Statt aus Kohle und Öl soll Deutschland künftig seine Energie aus regenerativen Quellen beziehen. Doch die Technologie dafür ist weniger umweltfreundlich als gedacht: Windräder, Solarzellen und Dämmstoffe bergen erhebliche Risiken.

Lies mehr: https://www.welt.de/wirtschaft/plus20435...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Weniger Licht und Gift: Insektenschutz-Gesetz: Klöckner will erst Bauern hören 0 0 0
Moukoko gibt Comeback für DFB-Junioren 0 0 0
„Promi Big Brother“: Udo Bönstrup muss den TV-Container verlassen 0 0 0
Was der Samstag bringt: Guten Morgen, Fortuna! 0 0 0
Doncic verletzt raus! Leonard zerlegt Mavericks 0 0 0
Windenergie: „Steuern auf Katastrophe zu“ – Niedersachsen warnt vor Ende der Windkraft-Förderung 0 0 0
Land stellt Fahrzeuge zur Verfügung: 800 Schulbusse warten auf Abnehmer 0 0 0
Sie ist so italienisch: Lambretta V200 Special - eine Vespa-Jägerin 0 0 0
Im ersten Halbjahr: Dutzende Extremismus-Verdachtsfälle bei Polizei 0 0 0
Pop-Konzerte in der Pandemie?: Tim Bendzko singt für die Forschung 0 0 0