Unwort des Jahres: "Klimahysterie" muss kein böses Wort sein

Das Unwort des Jahres wird benutzt, um Forscher und Aktivistinnen zu diskreditieren. Man könnte es auch anders gebrauchen – und gegen die wenden, die es im Mund führen.

Lies mehr: https://www.zeit.de/kultur/2020-01/unwor...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Barock-Künstlerin: Artemisia Gentileschi: Rekord-Malerin und Pionierin für Gleichberechtigung 0 0 0
Lehnte Bayern einen Coman-Tausch ab? 0 0 0
Vizeweltmeister wittert Betrug: "Argentinier muss man töten, um zu gewinnen" 0 0 0
Vertrauenskrise in London: "Bullshit-Boris" zeigt Briten sein Hinterteil 0 0 0
Liveblog zum Coronavirus: Infektionsrekord in den Vereinigten Staaten 0 0 0
Schwerer Unfall in Köln: Mann schwebt nach Zusammenstoß mit Motorrad in Lebensgefahr 0 0 0
"Mehr drin für mich" - Wölfe-Goalgetter spricht von Abschied 0 0 0
Europapolitik: Olaf Scholz gibt in der Krise den Supereuropäer – doch wie viel Substanz steckt dahinter? 0 0 0
Giffey bezeichnet Gleichstellungsstrategie als "Meilenstein" 0 0 0
Mary Trump Enthüllungsbuch: "Ich kann nicht zulassen, dass er mein Land zerstört" 0 0 0