Sparen, Kurzarbeit, Jobabbau: Ein Drittel der Autozulieferer "akut gefährdet"

Laut Branchenexperten steht für viele Zulieferer in Deutschland "die Ampel auf Rot". Der Verdrängungskampf ist voll entbrannt. Pleitegehen, fressen oder gefressen werden - so lauten die Alternativen. Ob und wie geholfen werden soll, ist umstritten. Eine große Strategie fehlt. Jeder kämpft für sich.

Lies mehr: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Ein-Dritt...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter