Historische Haaland-Show! BVB zerlegt Hertha

Haaland-Show beim BVB!Borussia Dortmund nutzte in der Bundesliga den Patzer des FC Bayern und schob sich bis auf einen Punkt an den Rekordmeister und Tabellenführer heran. Bei Hertha BSC gewann das Team von Lucien Favre mit 5:2. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)Mann des Spiels war Erling Haaland, der in der zweiten Hälfte einen Viererpack schnürte und den BVB nach dem Rückstand von Matheus Cunha auf die Siegerstraße brachte. Raphael Guerreiro traf in Durchgang zwei ebenfalls, auch Matheus Cunha traf zum zweiten Mal. Es war der erste Viererpack Haalands im BVB-Dress. (Tabelle der Bundesliga)Moukoko feiert DebütIn der 85. Minute feierte dann Youssoufa Moukoko sein Bundesliga-Debüt. Er kam für Haaland in die Partie und ist nun mit 16 Jahren und 1 Tag jüngster Bundesliga-Profi aller Zeiten. Er verdrängt den Ex-Dortmunder Nuri Sahin auf Rang zwei."Der Spielzug vor dem ersten Treffer war sehr gut, auch das zweite Tor war schön, alle dachten, es war Abseits" schwärmte Haaland bei DAZN. Als Grund für seinen Leistungsschub nach der Pause erklärte er: "Ich habe einen Red Bull getrunken und Flügel bekommen.""Er ist uns momentan eine verdammt große Hilfe, weil das spiel auch ein bisschen auf ihn ausgerichtet ist. Wir genießen es, wissen aber, dass auch andere Spieler Tore schießen können", erklärte Julian Brandt. "Ihm zuzuschauen mit seiner Dynamik und seinem Torriecher ist sensationell."Deutschlands Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmeldenVor der Partie hatte BVB-Sportdirektor Michael Zorc vor überzogenen Erwartungen an Moukoko gewarnt. "Das, was medial um den Jungen abgeht, geht mir ein Stück zu weit. Das gefällt mir nicht", sagte er. Daher setzte ihn Favre erst einmal auf die Bank, brachte ihn aber, als der Sieg sicher war. Vorne stürmte Haaland, der nach dem Corona-Chaos bei der norwegischen Nationalmannschaft am Samstag zum "Golden Boy", dem besten U21-Spieler Europas, gekürt worden war.Dortmund presste in der Anfangsphase, ohne selbst vor dem gegnerischen Tor aufzutauchen. Der BVB überließ den Gastgebern in dieser Phase öfter den Ball, Dodi Lukebakio (8.) schoss nach einem Konter über das Dortmunder Tor. Erst danach zog der BVB sein Kombinationsspiel etwas besser auf. Nach Zusammenspiel von Mahmoud Dahoud und Haaland landete der Ball bei Marco Reus (17.), dessen Abschluss von der linken Seite Hertha-Torwart Alexander Schwolow problemlos abwehrte. (Spielplan der Bundesliga)Der CHECK24 Doppelpass mit Jürgen Kohler, Marcel Reif und Mario Basler am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1Haaland mit Dreierpack in 18 MinutenDoch auch die Berliner zeigten sich mutig – und wurden nach rund einer halben Stunde belohnt: Matheus Cunha nahm aus rund 18 Metern Maß und hämmerte den Ball ins obere Eck.Die Dortmunder waren sofort bemüht, eine passende Antwort zu finden. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte Haaland die nächste Großchance, verpasste die Hereingabe jedoch.Besser machte er es wenige Minuten nach dem Seitenwechsel. Nach einer Vorlage von Emre Can musste der Norweger aus wenigen Metern nur noch einschieben. Kurze Zeit später war der Stürmer ein weiteres Mal zur Stelle.  Nach einem Steilpass von Julian Brandt startete der Stürmer genau im richtigen Moment in die Gasse und drang in den Strafraum ein. Mit links schoss er in die lange Ecke, Schwolow war erneut chancenlos.Nach einer Stunde war Haaland wieder zur Stelle. Nach einem katastrophalen Fehlpass spurtete er dazwischen, rannte allen auf das Hertha-Tor zu und umkurvte Schwolow. In der 70. Minute sorgte Raphael Guerreiro nach Vorlage von Thomas Meunier für die Entscheidung.In der 79. Minute brachte Cunha nach einem zweifelhaftem Elfmeter – Manuel Akanji foulte Matteo Guendouzi – wieder in Reichweiter, doch Haaland sorgte auf seine Art für die Antwort. Keine 60 Sekunden nach dem Gegentreffer traf Haaland erneut.In der 85. Minute feierte dann Youssoufa Moukoko sein Bundesliga-Debüt. Er kam für Haaland in die Partie und ist nun mit 16 Jahren und 1 Tag jüngster Bundesliga-Profi aller Zeiten. Er verdrängt den Ex-Dortmunder Nuri Sahin auf Rang zwei.---------mit Sport-Informations-Dienst (SID)  

Lies mehr: https://www.sport1.de/fussball/bundeslig...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Setzt der HSV die Siegesserie fort? 0 0 0
Ein Jahr nach Kovac - schockt die Eintracht Bayern erneut? 0 0 0
Einschaltquoten: ZDF-Krimi «Die Chefin» wieder Sieger 0 0 0
42-Mio-Stürmer macht jetzt Hip Hop 0 0 0
Fast alles Muskeln: So viel legte Coutinho bei Bayern zu 0 0 0
WWE schnappt Konkurrent AEW ein Juwel weg 0 0 0
Bars und Kneipen in Corona-Krise: Zur Existenzangst gesellt sich die Wut 0 0 0
WWE-Topstar Reigns enthüllt seinen bösen Plan 0 0 0
Das überrascht Roca beim FC Bayern 0 0 0
Kommentar zur Corona-Politik: Die Aerosole der Freiheitsapostel 0 0 0