Ersatzmann Schachmann glänzt in Kalifornien

Radprofi Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) hat auf der sechsten Etappe der Kalifornien-Rundfahrt erneut überzeugt. Der 23-jährige Berliner, der lediglich als Ersatzmann für den Spanier David De la Cruz ins Team gerückt war, beendete das Einzelzeitfahren in Big Bear Lake mit 21 Sekunden Rückstand auf Tagessieger Jonathan Dibben (Großbritannien/Sky) auf dem sechsten Platz.In der Gesamtwertung bleibt Schachmann auf Platz 15 (+4:19) bester Deutscher, neuer Spitzenreiter ist der Neuseeländer George Bennett (Team LottoNL-Jumbo). Bennett löste den Polen Rafal Majka (Bora-hansgrohe) an der Spitze ab, auf den er einen Vorsprung von 35 Sekunden herausfuhr.Schachmanns Teamkollege Marcel Kittel (Arnstadt) landete mit 46 Sekunden Rückstand auf dem 18. Rang, Nils Politt (Köln/Katjuscha-Alpecin) wurde Zehnter (+0:27).

Lies mehr: http://www.sport1.de/radsport/2017/05/ka...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Westfalia-Klassiker jetzt auf Crafter-Basis : Die Rückkehr des Sven Hedin 0 0 0
Session ist "extrem unfair": Trump geht zu Distanz auf Justizminister 0 0 0
Bodybuilder im Wasserbecken: Weltmeister Koch lernt neu Schwimmen 0 0 0
"Dunja Hayali": Bodo Ramelow bestreitet ein Extremismus-Problem seiner Partei - dann holt CSU-Mann Söder einen Zettel heraus 0 0 0
Trikot-Verkäufe: Nur Brady beliebter als Krebs-Besieger 0 0 0
Radsport: Das bringt der Tag der Tour de France 0 0 0
18. Etappe: Letzte Chance zum Großangriff 0 0 0
Kovac vergleicht Trainerjob mit Joghurt 0 0 0
Arzneimittelindustrie: Die Deflation der Pharmawelt 0 0 0
Sony Xperia XA Ultra: Schnäppchen-Riese bei Aldi 0 0 0