Ersatzmann Schachmann glänzt in Kalifornien

Radprofi Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) hat auf der sechsten Etappe der Kalifornien-Rundfahrt erneut überzeugt. Der 23-jährige Berliner, der lediglich als Ersatzmann für den Spanier David De la Cruz ins Team gerückt war, beendete das Einzelzeitfahren in Big Bear Lake mit 21 Sekunden Rückstand auf Tagessieger Jonathan Dibben (Großbritannien/Sky) auf dem sechsten Platz.In der Gesamtwertung bleibt Schachmann auf Platz 15 (+4:19) bester Deutscher, neuer Spitzenreiter ist der Neuseeländer George Bennett (Team LottoNL-Jumbo). Bennett löste den Polen Rafal Majka (Bora-hansgrohe) an der Spitze ab, auf den er einen Vorsprung von 35 Sekunden herausfuhr.Schachmanns Teamkollege Marcel Kittel (Arnstadt) landete mit 46 Sekunden Rückstand auf dem 18. Rang, Nils Politt (Köln/Katjuscha-Alpecin) wurde Zehnter (+0:27).

Lies mehr: http://www.sport1.de/radsport/2017/05/ka...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Heiko Maas: Facebook wehrt sich gegen Hate Speech-Gesetz 0 0 0
Angst vor Rache-Aktion: Wolfsburg bewacht Kabine 0 0 0
Vor Relegation: Ismaik schwört Treue und schießt gegen Sechzig 0 0 0
"Seismische Verschiebung": Merkels Bierzelt-Rede schreckt die US-Presse auf 0 0 0
Nach dem DFP-Pfeifkonzert findet Helene Fischer bei "Mensch Gottschalk" klare Worte 0 0 0
Pjöngjang provoziert weiter: Japan empört über Nordkoreas erneuten Raketentest 0 0 0
Löwen wollen VfL heißen Tanz bieten 0 0 0
Aufstiegs-Endspiel für Wagners Huddersfield 0 0 0
"Groteske Unverschämtheit": Polit-Legende von Dohnanyi rechnete bei "Anne Will" mit Donald Trump ab 0 0 0
Sony Xperia XA Ultra: Schnäppchen-Riese bei Aldi 0 0 0