Penguins gleichen ohne Kühnhackl aus

Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh Penguins hat sich im Kampf um den Einzug ins Playoff-Finale der NHL zurückgemeldet.Der Meister, bei dem Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl erneut nicht zum Einsatz kam, setzte sich bei den Ottawa Senators mit 3:2 durch und glich in der Best-of-Seven-Serie zum 2:2 aus. Im Tor der Penguins erhielt Matt Murray erstmals in der Entscheidungsrunde von Beginn an den Vorzug vor Marc-Andre Fleury, der bei der bitteren 1:5-Pleite am Donnerstag vier Tore im ersten Drittel kassierte und danach den Kasten räumen musste."Das ist wirklich nicht leicht. Alles was ich tun kann, ist ins kalte Wasser zu springen und einfach nicht darüber nachzudenken", sagte Murray, dem 24 Paraden gelangen.Olli Maatta, Sidney Crosby und Brian Dumoulin erzielten die Tore für die Gäste, Clarke MacArthur und Tom Pyatt waren für Ottawa erfolgreich. Spiel fünf findet am Sonntag (Ortszeit) in Pittsburgh statt.Nachdem Kühnhackl zuletzt viermal in Folge von Penguins-Trainer Mike Sullivan aus dem Kader gestrichen worden war, fehlte er nun in Ottawa verletztungsbedingt. Seit dem entscheidenden siebten Spiel der Viertelfinalserie gegen die Washington Capitals kam der Deutsche nicht mehr zum Einsatz.Zuvor hatte Kühnhackl in elf Playoff-Spielen mitgewirkt und hatte ein Tor sowie einen Assist erzielt.

Lies mehr: http://www.sport1.de/us-sport/nhl/2017/0...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Go East: Wie deutsche Unternehmen in China Erfolge feiern 0 0 0
BMW zeigt schickes Elektromotorrad mit Rückwärtsgang 0 0 0
Taktik sorgt für Ärger: So lief Vettels historischer Triumph 0 0 0
Kühnhackl mit Pittsburgh vor erneutem NHL-Triumph 0 0 0
Scott Disick soll Kourtney Kardashian nur benutzt haben 0 0 0
Key Account Manager sind Führungskräfte und Verkäufer in einer Person 0 0 0
Helene Fischer nach ihrem Pfeifkonzert - "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch" 0 0 0
Dieser Designer erklärt, wie du perfekte Icons gestaltest – in nur 60 Minuten 0 0 0
Masson enttäuscht auf ganzer Linie 0 0 0
Löwen wollen VfL heißen Tanz bieten 0 0 0