Einfaches Formblatt statt Kleingedrucktes, ab 1.6. für Handyverträge

Die Stiftung Warentest weist in ihrer neuen Ausgabe des "Finanztest" auf Änderungen in der so genannten Telekommunikations-Transparenzverordnung der Bundesnetzagentur hin. Ab dem 1. Juni muss dann vor dem Abschluss von Handy- und Festnetzverträgen ein Produktinformationsblatt eine FAQ zu den Themen Kündigung, Downloadgeschwindigkeiten, Tarifoptionen und so weiter vorliegen. (Weiter lesen)

Lies mehr: http://winfuture.de/news,97743.html

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Oktoberfest im Live-Stream: Trachten- und Schützenzug online sehen, so geht's 0 0 0
"Rennen zwischen FDP und AfD": Wie Lindner den Kampf um Platz 3 für sich entscheiden will 0 0 0
Umfrage: SPD fällt auf tiefs­ten Wert seit Mar­tin Schulz Kanz­ler­kan­di­dat ist 0 0 0
Alternative zum Handy-Akku: Lässt sich mit dem Körper Strom gewinnen? 0 0 0
FDP: Wer sind die neuen Liberalen? 0 0 0
EaseUS Todo Backup Free - Kostenloses Backup-Tool für Windows 0 0 0
Eine Woche vor der Wahl - Für die SPD geht es weiter abwärts 0 0 0
Nach Kurdenfestival in Köln: Die Türkei bestellt den deutschen Botschafter ein 0 0 0
Golf: Australier Leishman geht mit Führung in Finalrunde 0 0 0
IndyCar-Finale 2017 in Sonoma: Josef Newgarden auf Pole 0 0 0