Einfaches Formblatt statt Kleingedrucktes, ab 1.6. für Handyverträge

Die Stiftung Warentest weist in ihrer neuen Ausgabe des "Finanztest" auf Änderungen in der so genannten Telekommunikations-Transparenzverordnung der Bundesnetzagentur hin. Ab dem 1. Juni muss dann vor dem Abschluss von Handy- und Festnetzverträgen ein Produktinformationsblatt eine FAQ zu den Themen Kündigung, Downloadgeschwindigkeiten, Tarifoptionen und so weiter vorliegen. (Weiter lesen)

Lies mehr: http://winfuture.de/news,97743.html

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Wohnen im Bunker: Modern statt modrig: Engländerin gestaltet Bunker zu Wohnung um 0 0 0
Angst vor Rache-Aktion: Wolfsburg bewacht Kabine 0 0 0
Vor Relegation: Ismaik schwört Treue und schießt gegen Sechzig 0 0 0
Kerber vermeidet Treue-Bekenntnis zu Trainer 0 0 0
"Seismische Verschiebung": Merkels Bierzelt-Rede schreckt die US-Presse auf 0 0 0
Nach dem DFP-Pfeifkonzert findet Helene Fischer bei "Mensch Gottschalk" klare Worte 0 0 0
Cortex-A55: Endlich Update für ARMs wichtigste Smartphone CPU-Architektur 0 0 0
Aufstiegs-Endspiel für Wagners Huddersfield 0 0 0
"Groteske Unverschämtheit": Polit-Legende von Dohnanyi rechnete bei "Anne Will" mit Donald Trump ab 0 0 0
Acht Tote - Mann gibt nach Amoklauf verstörendes Interview 0 0 0