Einfaches Formblatt statt Kleingedrucktes, ab 1.6. für Handyverträge

Die Stiftung Warentest weist in ihrer neuen Ausgabe des "Finanztest" auf Änderungen in der so genannten Telekommunikations-Transparenzverordnung der Bundesnetzagentur hin. Ab dem 1. Juni muss dann vor dem Abschluss von Handy- und Festnetzverträgen ein Produktinformationsblatt eine FAQ zu den Themen Kündigung, Downloadgeschwindigkeiten, Tarifoptionen und so weiter vorliegen. (Weiter lesen)

Lies mehr: http://winfuture.de/news,97743.html

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

Global Wealth Report: Reiche Schweizer, arme Millennials 0 0 0
Fahrbericht: BMW X3 : Bestens gerüstet 0 0 0
Global Terrorism-Index: Zahl der Terroropfer geht zurück 0 0 0
E-Bus: So geht Elektro-Mobilität - in einer chinesischen Stadt fahren über 14.000 Elektro-Busse 0 0 0
Armee bei Präsidentenwohnsitz: Putsch in Simbabwe? Militär geht gehen "Kriminelle" vor 0 0 0
Militär übernimmt in Simbabwe zeitweise die Kontrolle 0 0 0
Amnesty: Deutsche Autokonzerne profitieren von Kinderarbeit im Kongo 0 0 0
Große Rache-Attacke bei WWE 0 0 0
Autohersteller: Ermittler durchsuchen Büros von VW-Managern 0 0 0
Verdacht der Untreue: Ermittler nehmen VW-Manager ins Visier 0 0 0