WhatsApp: Experte deckt schwere Sicherheitslücke bei Messenger auf

Ein IT-Experte hat im Messenger-Dienst WhatsApp eine Sicherheitslücke entdeckt, durch die schwere Betrugsmaschen möglich sind. Daten wie Telefonnummern und Status-Meldungen könnten demnach für Werbung missbraucht werden.

Im Video oben erfahrt ihr, wie man sich davor schützen kann.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

Lies mehr: http://www.huffingtonpost.de/2017/05/20/...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages mit Facebook und Tweeter


Ähnliche News

"Machtplan bis 2021": Bei der Frage nach der Merkel-Nachfolge fällt immer wieder ein Name 0 0 0
"Können wir abbrechen?" Lombardi sucht bei "Shopping Queen" Dessous – leider sind alle transparent 0 0 0
Sieg in Washington: Langer mit weiterem Meilenstein 0 0 0
Berufseinstieg oder Karrierewechsel: So findest du deinen Traumjob in vier Schritten 0 0 0
"Trump tritt im Stile eines Herrschers auf": Schulz zum gescheiterten G7-Gipfel 0 0 0
Formel 1 - Räikkönen schmollt nach Vettels Sieg in Monaco 0 0 0
"Anne Will": Je unverlässlicher Trump, desto besser für Europa? 0 0 0
Vor Relegation: Ismaik schwört Treue und schießt gegen Sechzig 0 0 0
Aufstiegs-Endspiel für Wagners Huddersfield 0 0 0
Schießerei: Amoklauf mit acht Toten in Mississippi 0 0 0